Musikexpress präsentiert: Das Line-Up der „Alien Disko #3” ist da

Mittlerweile kann man hier langsam von einer Tradition sprechen: Das von The Notwist kuratierte Münchner Festival „Alien Disko” geht am dritten Dezember-Wochende schon in die dritte Runde. Dieses Jahr hat die „Alien Disko”, die, wie auch in den Vorjahren, auf allen drei Bühnen der Münchner Kammerspiele stattfinden wird, einen Schwerpunkt: Musik aus Japan.

Das japanische Indie-Pop-Duo Tenniscoats konzipierte den Schwerpunkt. Saya Ueno und Takashi Ueno sind seit Jahren mit Markus Acher und Micha Acher von The Notwist befreundet. Tenniscoats werden am Samstag, den 15. Dezember auch auf dem Festival auftreten.

Anlässlich der dritten Ausgabe der „Alien Disko” gibt es sogar eine Band-Wiedervereinigung: Die Hamburger Avantgarde-Pop-Band Palais Schaumburg wird auch auf dem Festival in München zugegen sein. Die 1980 im Zuge der Neuen Deutschen Welle gegründete Band machte einst Tanzmusik mit dadaistisch anmutenden Songtexten. Die Bandmitglieder treten seit 2011 nur noch vereinzelt zusammen auf.

Tickets für die „Alien Disko #3” gibt es in verschiedenen Ausführungen (Tages- bzw. Kombi-Tickets) über die Website der Münchner Kammerspiele. Für das Tagesticket für Freitag gibt es laut Veranstalter nur noch eine geringe Anzahl an Karten.

Wer sich vorab vom Sound überzeugen will, dem sei die offizielle Soudncloud-Playlist der „Alien Disko #3” ans Herz gelegt:

Das vollständige Line-Up der „ALIEN DISKO #3”:

Freitag 14. Dezember 2018

  • Sauna Youth
  • The Notwist & Gäste
  • Palais Schaumburg (im Original-Lineup, feat. Timo Blunck, Thomas Fehlmann, Ralf Hertwig, Holger Hiller)
  • Piere Bastien
  • Jel
  • Malphino
  • Otomo Yoshihide & Umeda Tetsuya
  • Eddie Marcon
  • Micha Acher, Johannes Enders & Günter Baby Sommer

KANTINE: Gutefeeling-Disko feat.: Hochzeitskapelle/Landlergeschwister/Zayaendo & Gäste

Samstag, 15. Dezember 2018

  • Friends Of Gas
  • Oshun
  • Tirzah
  • The Pastels
  • Tenniscoats (+Zayaendo)
  • Ben Lamar Gay
  • Moon Not War
  • Bill Wells
  • (Work in progress) CUT UP THE BORDER a live radioplay | von Nicolas Humbert & Marc Parisotto feat. Miki Yui.
    Produziert von Katarina Agathos (BR Hörspiel und Medienkunst) und Marcus Gammel (DLF Radiokunst)

KANTINE: Gutefeeling-Disko feat.: JOASHINO, 1115 DJs, Le Millipede & Gäste


Was wurde eigentlich aus Crazy Town?
Weiterlesen