Vorgestellt

Musikexpress präsentiert: „Der Supergraben“ – Folge 2

von

Und schon folgt die zweite Ausgabe des „Supergrabens“! Diese Woche zu Gast sind Julia Gudzent und Demba Sanoh von der „Agentur für kulturellen Wandel“ Misc Berlin. Beide kommen aus der Musikbranche und setzen sich für mehr Vielfalt und Diversität in der Arbeitswelt, insbesondere der Kultur- und Musiklandschaft, ein. Als Festivalbookerin für u.a. das Melt Festival und Lollapalooza legt Julia Gudzent einen Wert auf ausgeglichene Line-Ups – und merkt, wie viele Diskriminierungen ihr erst im Nachhinein aufgefallen sind. Demba Sanoh ist Historiker und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit postkolonialer Theorie und Alltagsrassismus.

Der musikalische Act diese Woche ist die Synthpop-Band The Ghost of Helags mit ihrem Hit „Chemistry“. Ihr neues Album erscheint übrigens im März!

„Der Supergraben“ wurde vergangenes Jahr aus der Not heraus als „Quarantäne-Magazin“ gegründet, nun geht der Weg vom Wohnzimmersofa ins große Studio. Die Supererbin empfängt Gäst:innen aus der Musikbranche, denen es so geht wie ihr selbst: Die vor der Corona-Krise geplanten Projekte und Konzerte liegen vorerst auf Eis. Dabei ist der Anspruch der Sendung ein möglichst diverses und handverlesenes Programm zu bieten, in der der Unterhaltungsfaktor nicht zu kurz kommt.

Viel Spaß mit Folge 2! Jetzt alle zwei Wochen auf MUSIKEXPRESS.

Die erste Folge verpasst? Kein Problem, hier geht es zur Folge 1!

Vorschau: Zu Gast beim nächsten Mal sind Psychologin und Mitgründerin vom „MiM – Mental health in music“-Verband Franziska Lauter sowie die Elektronikkünstlerin Dafi Daf.


Search Yiu: „Mir hätte es früher sehr geholfen, wenn Künstler*innen offen über ihre Krankheiten reden“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €