Vorgestellt

Musikexpress präsentiert: „Der Supergraben“, Staffel 2!

von

„Der Supergraben“ geht in die zweite Runde! Vergangenes Jahr aus der Not heraus als „Quarantäne-Magazin“ gegründet, geht der Weg nun vom Wohnzimmersofa ins große Studio. Die Supererbin empfängt Gäst:innen aus der Musikbranche, denen es so geht wie ihr selbst: Die vor der Corona-Krise geplanten Projekte und Konzerte liegen vorerst auf Eis. Dabei ist der Anspruch der Sendung, ein möglichst diverses und handverlesenes Programm zu bieten, in der der Unterhaltungsfaktor nicht zu kurz kommt.

In der ersten Folge der neuen Staffel sind Sie kamen Australien aus Rostock zu Besuch, die über ihre geplatzte Tour als Support von Egotronic sprechen, wo sie auch Die Supererbin kennengelernt haben. Außerdem berichten sie von den Arbeiten an ihrem Album im Lockdown, sowie ihrer neuen „Männerrolle“, denn alle drei Mitglieder sind nach zehnjähriger Bandgeschichte mittlerweile Väter.

Eine Neuerung dank großräumigem Studio schafft die neue Staffel: Erstmalig gibt es persönlichen Besuch bei der Supererbin – natürlich unter virensicheren Schutzmaßnahmen! Elektrikdiva Malonda spielt mit der Supererbin lustiges Meme-Raten und präsentiert anschließend ihren Song „Blondes Gift“ live auf der Supergraben-Bühne.

Viel Spaß mit dem „Supergraben“! Ab jetzt alle zwei Wochen auf Musikexpress.

Vorschau: Zu Gast beim nächsten Mal sind Festival-Bookerin Julia Gudzent und Demba Sanoh von Misc Berlin, sowie die Synthpop-Band The Ghost of Helags.

Mehr Hintergrundinfos zur Sendung: https://www.alex-berlin.de/blog/podcast/spotlight- mit-die-supererbin


Joe Exotics Vater stirbt an Covid-19: Darf der „Tiger King“ an der Beerdigung teilhaben?
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €