Nachdenklich und ruhig: Bonaparte im neuen Video zu „Melody X“

Wenn eines auf der Welt gibt, womit man Bonaparte nie assoziiert hat, dann war das Minimalismus. Nach den ersten beiden Alben TOO MUCH und MY HORSE LIKES YOU verabschiedete Sänger Tobias Jundt sich von Kostümen und trat fortan in weißem T-Shirt und weißer Hose auf. Auch die Bühnenshow wurde auf nur zwei Tänzerinnen reduziert, ein ganzer Zirkus wie noch zu Anfangszeiten war nicht mehr zu sehen.

Der neueste Song von Bonaparte namens „Melody X“ ist ein „worst case scenario lullaby“ und steht nicht in der Tradition der aufgedrehten Musik von Bonaparte. Der Track ist ruhig, das Video dazu simpel – es zeigt ausschließlich einen singenden Tobias Jundt – und fordert dazu auf, auf den Text zu hören. Darin setzt Jundt sich mit Alltagssorgen und Ängsten auseinander, appeliert dann aber doch noch an die Vernunft und weist darauf hin, dass jegliches Chaos aus Angst entsteht. Seht hier das Video:

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Heimkino-Upgrade: Auf diese 5 Dinge solltet Ihr beim Kauf eines Beamers achten
Weiterlesen