„Narcos“ bekommt eine Videospiel-Adaption

von

Die Netflix-Serie „Narcos“ handelt von der Geschichte des Drogenbarons Pablo Escobar und ging im September 2017 mit der dritten Staffel an den Start. Berichten zufolge wird Curve Digital im Frühjahr nächsten Jahres eine Videospiel-Adaption der Show veröffentlichen. Der Videospieleherausgeber hat offenbar bereits einen Vertrag mit dem „Narcos“-Produktionsunternehmen Gaumont unterschrieben.

„Wir freuen uns, ein Spiel zu kreieren, das zu der fantastischen Geschichte und der düsteren Action der Netflix-Serie passt“, sagte Brynley Gibson von Kuju, eine Schwesterfirma von Curve Digital, die das Spiel entwickeln soll.

Auf der Suche nach geeigneten Schauplätzen für die bereits bestätigte vierte Staffel der Druglord-Show wurde im September 2017 ein Mitarbeiter der Produktion in Mexiko erschossen. Pablo Escobars Bruder, De Jesus Escobar Gaviria, drohte Netflix außerdem: Er wollte eine Milliarde Dollar dafür, dass Netflix das Leben seines verstorbenen Bruders nacherzählt hat.


Endlich: „Seinfeld“ kommt im Oktober 2021 zu Netflix
Weiterlesen