Newcomer Nikan veröffentlicht neue Single „Link Up“

von

Schon kurz nach seiner im Januar releasten Single „chelsea 2009“ hat Nikan bereits die nächste im Gepäck. Als Schauplatz zum neuen Track hat der Newcomer aus NRW aber nicht etwa seine eigene Hood, sondern die Straßen von London und Brixton gewählt. Nikan macht deutlich: Er is bereit für den nächsten Schritt seiner noch jungen Karriere und dabei kann ihm offenbar auch keine Pandemie einen Strich durch die Rechnung machen: „Scheiß’ auf Lockdown, Shawty, ich komm“, rappt er. Hört jetzt Nikans neue Single „Link Up (prod. Stickle)“ hier im Stream:

Produziert wurde der Track von NOV11-Labelchef DJ Stickle, von dem schon so einige auf der gemeinsamen Track-Liste mit Nikan stehen. Der Sound wirkt locker und versprüht clubtaugliche Vibes.

Sein Debüt hatte der 21-jährige Rapper aus Düsseldorf mit seiner ALL IN / PLAN A EP im Jahr 2021 aus der vielleicht namentlich insbesondere „Energy“ und „Shorty Klickt“ bekannt sein könnten. Der Rapper kann es jedenfalls kaum erwarten, seine Musik nach über zwei Jahren der Pandemie „endlich live zu performen“, so Nikan. Außerdem werden die Singleauskopplungen „chelsea 2009“ und „Link Up“ beide auf seiner noch in diesem Mai erscheinenden EP zu hören sein.

EINE ERSTE HÖR-KOSTPROBE VON NIKAN GIBT ES HIER IM STREAM:


Trettmann x Kitschkrieg: „6 Nullen“ und ein letztes gemeinsames Album
Weiterlesen