Highlight: Supersonic Rock’n’Roll Stars Live Forever: Wie Oasis mit „DEFINITELY MAYBE“ die Könige des Britpop wurden

Oasis-Split: Liam Gallagher will Noel vor Gericht bringen

„Ich vermisse Oasis„, sagte Noel jüngst dem Musikexpress (das Interview folgt in der kommenden Ausgabe).  „Ich habe einfach keine Lust darauf Solokünstler zu sein.“ Er findet Liams Band Beady Eye sogar „ganz in Ordnung“. Und er trauert Oasis hinterher: „Es wird keine Rockband mehr geben, die so groß wie Oasis wird“. Hätten beide einen kühlen Kopf bewahrt, wäre es vielleicht gar nicht zur Trennung gekommen: „Mit ein bisschen mehr Ruhe Ich hätte nach dem Streit mit Liam spazieren ge hen, das Konzert in Paris spielen und mich danach etwas zurückziehen sollen. Aber ich bin Ire und wenn wir rot sehen, gibt’s kein Halten mehr“.

Während Noel sich also wie berichtet ein Oasis-Comeback 2015 wünscht, will sein Bruder Liam ihn nun vor Gericht bringen.

Der wohl einzige unbestrittene Trennungsgrund ist ein Streit zwischen den beiden Brüdern. Wer angefangen hat und wie der Streit enden wird, ist auch gut zwei Jahre später noch nicht klar. Noel behauptet, dass Liam die Band durch sein schlechtes Benehmen zerstört habe. Das Konzert im Rahmen des V Festivals Chelmsford 2009 habe nicht stattgefunden, weil Liam verkatert gewesen sei.

Nun meldet sich Liam zu Wort und dementiert diese Aussage nicht nur, sondern zeigt seinen Bruder an. Er will ihn, wenn es denn keine öffentliche Entschuldigung, beziehungsweise Korrektur der Trennungsgeschichte von Seiten des Bruders gibt, vor Gericht sehen.

Liam will seine Fans und den Rest der Öffentlichkeit nicht mehr mit angeblichen Lügen seines Bruders strafen lassen und macht nun Stück für Stück seine Wahrheit publik : „I have taken legal action against Noel Gallagher for statements he made claiming Oasis pulled out of the 2009 V Festival Chelmsford gig because I had a hangover. That is a lie and I want Oasis fans and others who were at V to know the truth. I was gutted when I couldn’t play the gig because I didn’t want to let the fans down“ , sagte er dem NME.

Demnach sei es also eine Lüge von Noel, zu behaupten, dass es sich an dem Tag des Konzerts bei Liam lediglich um einen kleinen „Hangover“ gehandelt hat, der ihn dazu veranlasste, seine Fans vor einer leeren Bühne stehen zu lassen.

Des Weiteren gibt Liam den genauen Grund seines Ausfalls an, eine Kehlkopfentzündung. Darüber hinaus wiederspricht er noch der Annahme, dass er für sein Kleiderlabel “Pretty Green“ während der Tour werben wollte. Kürzlich berichteten wir von der Plünderung eines Pretty Green – Stores im Zuge der Krawalle in Manchester. Liam sagt: „The truth is I had laryngitis, which Noel was made fully aware of that morning, diagnosed by a doctor. Noel also falsely stated the demise of Oasis followed a massive row in which he claimed I demanded to advertise my clothing range Pretty Green in the Oasis tour programme. The truth is there was no such discussion or row between us.“

Egal, was auch er über Noel in der Vergangenheit für Gerüchte verbreitet hat, er fühlt sich nun gezwungen rechtliche Schritte gegen die Verleumdungen seines Bruders einzuleiten, wäre aber, wie er folglich versichert mit einer einfachen Entschuldigung zufrieden: „I am used to being called all sorts of things by Noel and I have in the past said things about him. But what Noel has alleged this time went way beyond rock-and-roll banter and questioned my professionalism. I tried to resolve this amicably but have been left with no choice but legal action. All I want is an apology.“

Es bleibt ein Geschmack von bitterer Enttäuschung auf beiden Seiten. Und es bleibt das Gefühl, dass sich zwei Brüder eigentlich am liebsten die Hand hinter dem eisernen Vorhang der Sturheit reichen würden. Aber dafür muss ja erstmal klar gestellt werden, wer den Größeren hat, beziehungsweise das größere Durchhaltevermögen.

Weitere Artikel:

Noel Gallagher: Musikvideo zu „The Death of You and Me“. Noel Gallagher hofft auf ein Oasis-Comeback. Different Gear, Still Speeding. Beady Eye: drei Konzerte in Deutschland.

Alle Neuigkeiten aus der Popwelt gibt es auch in unserem Newsletter.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Tipp: arte zeigt Oasis-Doku „Supersonic“ im Stream (in Mediathek und auf YouTube)
Weiterlesen