Highlight: Mit Rammstein, Kollegah, Nirvana und The Cure: 10 Songs, die für Skandale sorgten

Offiziell: Rammsteins neues Album erscheint im Mai 2019 – hier die Details

Das Warrrten hat ein Ende: Rammstein haben nun, nach monatelangen Spekulationen, Gerüchten und Andeutungen, offiziell ihr neues Album angekündigt.

Der Nachfolger des 2009 (!) erschienenen LIEBE IST FÜR ALLE DA ist offiziell unbetitelt, wird also wohl RAMMSTEIN heißen beziehungsweise genannt werden, enthält elf Songs und wurde in den „Studios La Fabrique“ „in der Abgeschiedenheit der französischen Provence nahe Avignon aufgenommen“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Die Platte erscheint am 17. Mai 2019.

Rammsteins neues Album auf Amazon.de bestellen

Produziert hat neben Rammstein selbst erstmals der in Berlin ansässige Produzent Olsen Involtini (Seeed, Bela B, Emigrate). Das Album wurde in Los Angeles von Produzent Rich Costey (Muse, Biffy Clyro, At The Drive-In u.v.a.) gemischt.

Kooperation

Es soll angeblich fünf Musikvideos zu den neuen Songs geben, das erste davon feierte am 28. März 2019 seine Premiere: Mit „Deutschland“ veröffentlichten Rammstein am Donnerstagabend ihren ersten neuen Song seit acht Jahren.

Seht das komplette, 9 Minuten und 22 Sekunden lange, bild- und symbolgewaltige, von Specter Berlin gedrehte Video zu „Deutschland“, das eher einem Ab- denn einem Lobgesang auf Deutschland gleicht, auf YouTubeauf Rammsteins Facebook-Seite, auf Rammstein.de oder direkt hier. Ritterwesen, Science-Fiction, Nationalsozialismus & Holocaust, RAF, Stasi, süße Hundewelpen, „Sonne“-Klavier-Epilog, alles inklusive.

In der Hauptrolle der Germania ist die Berliner Schauspielerin Ruby Commey zu sehen. Als Gefängnisinsassen haben unter anderem Frauenarzt, Manny Marc, Olexesh, Harris und DJ Maxxx mitgespielt. Der Film wurde von Specter Berlin erschaffen und gedreht. #Duhastvielgeweint – das Hashtag, das Rammstein zuletzt immer wieder für ihre Social-Media-Posts verwendeten, ist die erste von Till Lindemanns in „Deutschland“ gesungenen Textzeilen. Außerdem heißt es provokativ etwa „Deutschland Deutschland über allem“.

Im Sommer gehen Rammstein auf europaweite Stadiontour. Die Konzerte sind ausverkauft, es soll aber weitere Shows geben.

Rammstein auf EUROPE STADIUM TOUR 2019 | Deutschland-Termine:

  • 27. Mai 2019 Gelsenkirchen, Veltins-Arena
  • 28. Mai 2019 Gelsenkirchen, Veltins-Arena
  • 08. Juni 2019 München, Olympiastadion
  • 12. Juni 2019 Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
  • 13. Juni 2019 Dresden, Rudolf-Harbig-Stadion
  • 16. Juni 2019 Rostock, Ostseestadion
  • 22. Juni 2019 Berlin, Olympiastadion
  • 02. Juli 2019 Hannover, HDI Arena
  • 13. Juli 2019 Frankfurt/Main, Commerzbank-Arena

Die weiteren Europatermine von Rammstein live 2019:

  • 01. Juni 2019 Barcelona, RCDE Stadium
  • 05. Juni 2019 Bern, Stade de Suisse
  • 19. Juni 2019 Kopenhagen, Telia Parken
  • 25. Juni 2019 Rotterdam, Feyenoord Stadium / De Kuip
  • 28. Juni 2019 Paris, La Defense Arena
  • 06. Juli 2019 Milton Keynes, Stadium MK
  • 10. Juli 2019 Brüssel, Stade Roy Baudouin
  • 16. Juli 2019 Prag, Eden Arena
  • 17. Juli 2019 Prag, Eden Arena
  • 20. Juli 2019 Luxemburg, Roeser Festival Grounds
  • 24. Juli 2019 Kattowitz, Stadion Slaski
  • 29. Juli 2019 Moskau, VTB Arena
  • 02. August 2019 St. Petersburg, St.Petersburg-Stadion
  • 06. August 2019 Riga, Lucavsala
  • 10. August 2019 Tampera, Ratina Stadion
  • 14. August 2019 Stockholm, Stockholm Stadion
  • 18. August 2019 Oslo, Ullevaal Stadion
  • 22. August 2019 Wien, Ernst-Happel-Stadion


Album und EP: Grimes kündigt neue Musik an
Weiterlesen