Paula Hartmann veröffentlicht ihr Debüt-Album NIE VERLIEBT

von

Es war noch nie so schön so nachdenklich zu sein. Paula Hartmanns erstes Album NIE VERLIEBT bietet sanfte Poesie und wiegt uns in den traurig-schönen Zustand der Melancholie. Die Musik der Schauspielerin und Sängerin fängt das Gefühlsleben einer jungen Generation ein. Dabei erzeugt sie ein Gefühl irgendwo zwischen Orientierungslosigkeit, Hoffnung und Tagträumerei.

Kurz bevor Paula Hartmann ihr Debüt-Album veröffentlichte, erschien nach „Nie verliebt“, „Truman Show Boot“ und „Fahr uns nach Hause Pt1“ eine vierte Singleauskopplung. In „Kein Happy End“ besingt sie eine gescheiterte Liebesbeziehung mit Rapper Casper.

Die 20-Jährige Paula Hartmann macht tiefe Musik mit viel Emotion. In der Regel wird sofort klar, wohin der Song gehen wird, und am Ende denkt man immer über das nach, was man gehört hat. Verorten lässt sich der Sound irgendwo zwischen Synthie-Pop und Rap.

Neben der Musik und ihrem Jura-Studium ist Paula Hartmann seit Jahren als Schauspielerin tätig. Ihre erste Fernsehrolle hatte sie bereits 2007. Doch Paula wollte auch als Musikerin auf der Bühne stehen. Ein Wunsch, der 2021 in Erfüllung ging. Seit 2021 steht die Newcomerin beim Label „Four Music“ unter Vertrag.

HÖRT JETZT PAULA HARTMANNS ALBUM HIER IM STREAM:


Videopremiere: Kat Frankie veröffentlicht neue Single „Spoiled Children“
Weiterlesen