Pete Davidson verteidigt Kim Kardashian – und schickt Bett-Selfie an Kanye West

von

Konflikte lösen oder zumindest entschärfen geht definitiv anders. Doch offenbar ist Kim Kardashians neuem Freund Pete Davidson nach einem weiteren Gespräch mit Kanye West der Kragen geplatzt. In einem veröffentlichten Chat holte Davidson zum Gegenschlag aus. Der Chat wurde ursprünglich vom Comedian Dave Sirus gepostet, nur wenig später aber wieder von ihm gelöscht. Doch das Internet vergisst bekanntlich nie.

Davidson schrieb auf „iMessage“, dass es 8 Uhr morgens sei und und West sich beruhigen soll. Er fügte hinzu: „Kim sei wortwörtlich die beste Mutter die er je getroffen hat. Was sie für ihre Kinder tut ist bewundernswert und du bist verdammt nochmal so glücklich, dass sie die Mutter deiner Kinder ist. Ich habe mich dazu entschieden, dass ich nicht weiter zulassen werde, dass du uns so behandelst und ich werde nicht weiter still bleiben. Werd‘ verdammt nochmal erwachsen.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DJ Akademiks (@akademiks)

Kanye Wests Antworten fielen daraufhin ziemlich kurz angebunden aus. Er äußerte sich über Davidsons Ausdrucksweise und fragte, wo dieser sich gerade befinden würde. Infolgedessen antworte Davidson ihm mit einem provokanten Bild und schrieb: „Im Bett mit deiner Ehefrau“. Anschließend folgten einige beschimpfende Zeilen.

Ein erster Schritt der Verbrüderung?

Zuwider aller konfrontativen Nachrichten von Davidson, reagierte West überraschend zurückhaltend und ruhig. Der Rapper lud den aktuellen Freund seiner Ex sogar zu einem Auftritt seines „Sunday Service Chors“ ein. Folglich wandelte sich Davidsons Schreibstil in einen etwas kompromissbereiteren Tonfall um. Darüber hinaus bot dieser Kanye West sogar seine Unterstützung an: „Lass mich dir helfen Mann. Ich kämpfe selbst mit psychischen Dingen. Es ist kein einfacher Weg, aber du musst dich nicht mehr so fühlen. Es ist keine Schande, sich helfen zu lassen. Du wirst so glücklich sein und deinen Frieden haben.“

Kim Kardashian und Kanye West sind inzwischen offiziell geschiedene Leute, doch die verbliebenen emotionalen Kerben sitzen bei beiden Parteien mutmaßlich tief. West hatte viele Fehlinformationen über die Familie in den sozialen Medien verbreitet und dieser somit starkes „emotionales  Leid zugefügt“, so Kim Kardashian.


The Moldy Peaches kündigen erste Europa-Tour seit 20 Jahren an
Weiterlesen