Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


Pop-Kultur in Berlin mit Neneh Cherry, Schnipo Schranke u.v.m. – die wichtigsten Infos

von

Das „Pop-Kultur“ in Berlin findet dieses Jahr zum ersten Mal statt: Vom 26. bis 28. August sind unterschiedliche Programmpunkte im und um das Berghain herum geboten. Musik steht nicht im Mittelpunkt, sondern ist nur ein Teil der Veranstaltung, wenn auch ein besonders beachtlicher Teil: Es werden unter anderem Sophie Hunger, Schnipo Schranke, Neneh Cherry, Die Nerven, Owen Pallett, Bianca Casady und viele mehr live auftreten.

Lesungen und Talk-Runden finden statt mit Sven Regener von Element of Crime, Andreas Dorau, Viv Albertine, Dr. Tom Fritz & Norbert Bisky, Balbina. Auch Sebastian Schipper, der Regisseur des gefeierten Films „Victoria“, wird in einer Talk-Runde den Zuschauern Rede und Antwort stehen. Hier könnt ihr auch außerdem einen Überblick über das gesamte Programm verschaffen.

Es ist das erste Mal, dass das Berghain seine Türen für ein Festival dieser Art öffnet. Auf den Bühnen des Berghains, der Panorama-Bar, der Halle am Berghain, der Schlackehalle sowie in der Kantine und der Garderobe wird es stets etwas zu Sehen und zu Erleben geben.

In Workshops wird auch der Nachwuchs in Sachen Musik, Produktion, Promotion und Musikjournalismus gefördert. Auf der Homepage ist das Rahmenprogramm für den Nachwuchs einsehbar. „Music Business“, „Practical Music Skills“ und „Creative Writing“ sind nur ein Teil der angebotenen Workshops.

Tickets gibt es nach wie vor zu kaufen, zum Beispiel auf der Homepage des „Pop-Kultur“. Ihr könnt euch ein individuelles Programm zusammenstellen oder nur für einzelne Events des „Pop-Kultur“ besuchen.


Videopremiere: Alexander Winkelmann kommt in „Stadt“ nicht zur Ruhe
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €