Portishead planen Arbeit an neuem Album

Portishead haben angekündigt schon bald ein neues Album aufnehmen zu wollen. Sechs Jahre nach ihrer letzten Platte THIRD sagte Adrian Utley während einer Frage-Antwort-Runde auf dem „By: Larm Festival“ in Oslo, dass sich die Musiker wieder mehr Zeit für Portishead nehmen wollen, nachdem sie zuletzt in verschiedenen Solo- und Nebenprojekten eingespannt gewesen waren.

So hatte sich Geoff Barrow zuletzt intensiv um seine Band Beak> gekümmert und auch Beth Gibbons hatte zuletzt eine neue Solo-Platte angekündigt. Zu den Plänen für das vierte Studioalbum sagte Utley: „Wir (Geoff und er) sind beide sehr enthusiastisch und Enthusiasmus bedeutet viel in unserer Portishead-Welt.“

Portishead werden in diesem Jahr auch live wieder in Erscheinung treten und beim diesjährigen MELT! FESTIVAL in Ferropolis aufspielen.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Von „BOYS DON'T CRY“ bis „BLOODFLOWERS“: Die 6 besten Alben von The Cure
Weiterlesen