ME präsentiert

Princess Nokia kommt auf Deutschlandtour – präsentiert vom Musikexpress

1992 ist nicht nur das Geburtsjahr der New Yorker HipHop-Musikerin Destiny Frasquieri alias Princess Nokia, die Neunziger sind offensichtlich auch die Zeit, von der ihre Musik inspiriert ist. Sie ist ganz East Coast, aber eigen darin. Sie stemmt sich mit aller Kraft gegen Sexismus und Rassismus, ist aggressiv, ohne belehrend zu werden. Ihre Songs erzählen von Geschlechterrollen, amerikanischer Popkultur und Spiritualität. Princess Nokia gilt als Vertreterin des noch jungen Genres Queer Rap.

Nach einer Reihe von Mixtapes veröffentlichte Princess Nokia 2017 ihr Debütalbum 1992 und erlangte damit ihren Durchbruch. Es erreichte zum Beispiel die Top 25 der „Billboard Heatseekers Charts“ und landete beim „NME“ auf Platz 32 der „Albums of the year 2017“-Liste. Nach der Veröffentlichung konnte sich Princess Nokia regelmäßig über ausverkaufte Touren freuen. Die von der Künstlerin oft in eigener Regie geführten Videos erreichten auf YouTube Millionen von Streams.

Am 15. November 2019 veröffentlichte Princess Nokia ihren neuen Track „Balenciaga“. Darin amüsiert sich die selbsternannte Emo-Rapperin über überteuerte Luxusmode. „Balenciaga“ ist nach „Sugar Honey Iced Tea“ die zweite neue Single von Princess Nokia seit ihrem Mixtape A GIRL CRIED RED, das im April 2018 erschienen ist. Wann ein neues Album folgt, ist noch nicht bekannt.

Princess Nokia live 2020 – präsentiert vom Musikexpress

  • 06.03.2020 Columbiahalle, Berlin
  • 07.03.2020 Grünspan, Hamburg
  • 14.03.2020 Live Music Hall, Köln

Tickets gibt es hier und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


Soccer Mommy kommt 2020 auf Deutschlandtour
Weiterlesen