Quiz: Bist Du ein echter Britpop-Kenner?

von

Britpop-Wochen beim Musikexpress: Am 24. April veröffentlichen Blur mit THE MAGIC WHIP ihr erstes neues Album seit zwölf Jahren, und das ist für uns gleich doppelt Grund zu feiern. Erstens schlichtweg wegen der Tatsache, dass es dieses Comeback gibt. Und zweitens, weil es sogar ein sehr gelungenes geworden ist.

In seiner Rezension zum Album schwärmt ME-Redakteur Stephan Rehm etwa, THE MAGIC WHIP sei „gleichsam Best-of des Bisherigen und Blick in eine strahlende Zukunft.“ Unter Beweis stellten Blur das zuletzt am 20. April, als sie erst bei „Circus HalliGalli“ zu Besuch waren und danach für ein paar Dutzend Fans ein umjubeltes Mini-Konzert spielten. THE MAGIC WHIP könnt Ihr hier bereits im Stream hören.

Aber es sind nicht die alten Britpophelden Blur allein, die dieser Tage wieder von sich reden machen: In einem Interview mit dem Q Magazine erklärte Noel Gallagher neulich, ihm habe bisher niemand genug Geld für eine Reunion gegeben. Danach wollte „Daily Mirror“ erfahren haben, Noel habe mit seinem Bruder Liam ein „gentlemen’s agreement“ getroffen. Eine Oasis-Reunion schiene damit näher als je zuvor in den vergangenen sechs Jahren. Weder Noel noch Liam haben dazu bisher Stellung bezogen.

Wem Oasis und Blur 2015 egal sind, nicht aber der gute alte Britpop, der dürfte jetzt zweimal glücklich gemacht werden: Hier nämlich findet Ihr die 25 besten Britpop-Alben aller Zeiten und hier eine Auswahl der besten Britpop-Songs aller Zeiten – zumindest in der Auflistung, für die wir uns 2012 entschieden. Und als ob das nicht genug wäre, fragen wir hier on top Eure Kennerschaft ab. Ihr wisst, wer Justine Frischmann ist? Ihr wart schon vor „Alright“ Supergrass-Fans? Dann dürfte das folgende Quiz für Euch ein Kinderspiel sein.

🌇Bilder von "Die besten Britpop-Songs aller Zeiten" jetzt hier ansehen


„The Expendables“-Dreharbeiten: Megan Fox und 50 Cent unterstützen Stallone und Co.
Weiterlesen