Spezial-Abo

Bill Callahan Gold Record


Drag City/Indigo (VÖ: 4.9.)

von

Es ist wichtig, bei den Alben von Bill Callahan auf die Texte der jeweils ersten Songs zu achten. DREAM RIVER begann 2013 mit dem StĂŒck „The Sing“, auf dem Callahan noch ein einsamer Mann war: „The only words I said today are: ‚beer‘ and ‚thank you‘.“ Es folgte eine lĂ€ngere Pause, dann kehrte Callahan 2019 als SHEPHERD IN A SHEEPSKIN VEST zurĂŒck: verheiratet, Vater eines Sohnes. Die ersten Zeilenlauteten: „Well, it’s been such a long time. Why don’t you come on in?“ Und schon war man bei ihm zu Hause, bei einem Mann, von dem man in den 90ern, als er noch das Projekt Smog betrieb, dachte, er löse sich augenblicklich auf, wenn man ihm zu nahe kommt.

„GOLD RECORD“ bei Amazon.de kaufen

Nur ein Jahr spĂ€ter erscheint nun also Callahans GOLD RECORD. Der Titel ist kein Sarkasmus, kein Zynismus, tatsĂ€chlich findet der Songwriter echtes Gold in kleinen Leben. Das erste Lied, „Pigeons“, beginnt mit den Worten „Hello, I’m Johnny Cash“, er erzĂ€hlt dann von einem Fahrer, der nach seiner eigenen Heirat gar nicht genug von Eheschließungen bekommen kann und nun junge Ehepaare in einer weißen Limo durch Texas fĂ€hrt.

Der wunderbare Walzer mit traumhafter Trompete endet mit den Worten: „Sincerely, L. Cohen“, das waren auch Leonard Cohens letzte Worte bei „Famous Blue Raincoat“, ein schönes Detektivspiel ist dieser Song – und lustig ist er auch, wenn die MĂ€gen der Tauben, die den Hochzeitsreis fressen, explodieren, an dieser Passage hĂ€tte auch der Taubenvergifter Georg Kreisler seine helle Freude gehabt. Im weiteren Verlauf von GOLD RECORD haut Bill Callahan Protestsongs in die Pfanne, widmet ein StĂŒck Ry Cooder und covert sich mit „Let’s Move To The Country“ selbst. Das schönste StĂŒck folgt am Ende, bei „As I A Wander“ ist die Trompete wieder da, der Dichter erzĂ€hlt vom Weggehen und Heimkommen und weiß: Das eine bringt nichts, ohne das andere zu lieben.

GOLD RECORD im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

Kevin Morby :: Sundowner

Der Singer/Songwriter vertont mit gewohnter LĂ€ssigkeit den Mittleren Westen Amerikas.

I Break Horses :: Warnings

Auch die Schweden wissen: Dream Pop ist einfach das beste Genre, um sich zu den albtraumartigen GefĂŒhlsschichten runterzubuddeln.

Laura Marling :: Song For Our Daughter

Die britische Songwriterin spielt einen Folk um eine fiktive Mutterschaft, der so aufrichtig und so rau ist, dass es jeden...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Bill Callahan teilt neue Single „Another Song“

Bill Callahan wird neun Wochen lang jeden Montag einen neuen Track von seinem bevorstehenden siebten Album GOLD RECORD teilen.

Bob Dylan bricht mit „ROUGH AND ROWDY WAYS“ US-Chart-Rekord

Bob Dylans erstes neues Studioalbum seit acht Jahren erschien am 19. Juni.

#DaheimDabeiKonzerte: Erlebt The White Buffalo im Stream

Nach Tom Liwa, Other Lives und Heinz Rudolf Kunze geht's heute um 19 Uhr weiter mit unserer Reihe #DaheimDabeiKonzerte: Seht hier Country-Blues-SĂ€nger The White Buffalo im Stream!


10 bedeutsame Protest-Songs der Musikgeschichte
Weiterlesen