Blitzen Trapper Holy Smokes Future Jokes


Yep Rocy/Bertus (VÖ: 11.9.)

von

Billie Jean, die am 4. Juli geboren wurde und nun gestorben ist. Abraham Lincoln, der im Chrysler sitzt und am Joint zieht. Die heiligen Witze, die Blitzen Trapper auf ihrem zehnten Album in den Titel hievten, bedienen sich an der Bilderwelt Amerikas, was nicht weiter überraschend ist: Die Band aus Oregon raubt seit jeher tradierte Ikonen, stellt sie in ihrem ganz eigenen Kontext aus.

„HOLY SMOKES FUTURE JOKES“ bei Amazon.de kaufen

So entstehen Platten, die musikalisch bisweilen Biederkeit antäuschen; nur selten wird auch hier der vor bald 20 Jahren eingeführte Mix aus Folk- und Indie-Rock zugunsten offener Strukturen unterbrochen. Es lohnt sich aber, genau auf das hören, was Eric Earley in seinen Songs erzählt. Diesmal sind es Geschichten, die sich zumindest lose am „Bardo“ orientieren, dem tibetanischen Totenbuch. Earley untersucht vor allem die Leerstellen zwischen den verschiedenen Wiedergeburten.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Ganz einfach greifbar ist das nicht immer, einige Male gibt er dem ganzen Thema aber eine durchaus bemerkenswerte Niederschwelligkeit mit, etwa in der kleinen Einbruchsgeschichte „Masonic Temple Microdose 1“ oder im Titelstück, einem angemessen entspannten Wüsten-Schleicher über ein ganz offenbar rauschmittelbegleitetes Telefonat: „When it all goes to hell there won’t be nothing left but chips and dips in mini-marts. But what’s the shelf life of a broken heart?“, heißt es da. Kann man drüber nachdenken, aber erst mal einen rauchen, oder?


ÄHNLICHE KRITIKEN

Blitzen Trapper :: Wild And Reckless

Die Band aus Portland erzählt in diesem Theater-Soundtrack den Americanaischen Traum.

Blitzen Trapper :: All Across This Land

Die Alternative-Country-Rocker tauchen ganz tief in den Americana ein.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mit James Holden & The Animal Spirits, Prinz Pi und Selig: 16 neue Alben, die sich (fast) alle lohnen zu hören

Vom Trance-Wunderkind bis hin zum Ex-Pornoprinz: Diese Woche erscheint neue Musik von Shamir, Kink, Eera und Rone. Hier unsere Rezensionen dazu.

Die Alben der Woche mit Le1f, Kurt Cobain und We Are The City

Am 13. November 2015 sind unter anderem neue Alben von Le1f, Kurt Cobain und We Are The City erschienen. Hier unsere Rezensionen und die Playlist dazu.

Top 5: die besten Videos der Woche mit Blitzen Trapper, Me And My Drummer u.a.

ME-Redakteur Jochen Overbeck stellt jeden Freitag seine liebsten Musikvideos der letzten Woche vor. Diesmal mit Blitzen Trapper, Me And My Drummer und Good Shoes.


Welches Musik-Equipment verwendet eigentlich... Kurt Vile?
Weiterlesen