Clinic Fantasy Island


Domino (VÖ: 22.10.)

von

Erst mal: Clinic sind 2021 „nur“ noch ein Duo. Eines, das man gerne auf seine Party einladen möchte, damit die beiden die Crowd mordsmäßig mit Acid-Bass-Maschinen und Cocktail-Rhythmusgeräten bespaßen. Space Drums haben sie auch im Rucksack. Ade Blackburn und Jonathan Hartley spielen auch auf all diesen Instrumenten auf ihrem neuen Album FANTASY ISLAND, ein für Clinic-Verhältnisse geradezu überschwängliches Stück Party-Pop.

🛒  FANTASY ISLAND bei Amazon.de kaufen

Ein „Fun And Dancefloor Album“ hatte die Liverpooler Band schon 2019 angekündigt, als sie nach sieben Jahren Bandpause ihre Sammlung seltsamer Sleaze-Rock-Tracks auf WHEELTAPPERS AND SHUNTERS veröffentlichte. Heute geht die Ansage okay. Tief im Herzen sind aber auch diese zwölf neuen Songs noch Rock’n’Roll- oder Psychpoplieder, doch diesmal haben Clinic sie von der dunklen Seite des Mondes entführt und in ein tropisches Fantasieuniversum katapultiert, wo Sehnsuchtsmelodien auf Saxofonen oder einem digitalen Casiohorn erklingen.

Wo wir uns Kid Creole vorstellen können, wie er ganz vortrefflich auf dem Synthesizer scheitert. Auch das hört sich wieder seltsam an, aber auf eine Art schön, wie vieles, was Blackburn & Co. in mehr als 20 Jahren Bandgeschichte produziert haben. Retrofuturepop mit einem Zwinkern in die Zeit, als Eskapismus noch ganz vorne im Pop war. Ja, die 80er.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Duran Duran :: Future Past

Die 80s-Helden auf der Suche nach dem Pop-Präsens.

Oscar and the Wolf :: The Shimmer

Bleibt auch mit diesem queeren Pop Noir beim Platz-1-Abo in den belgischen Charts?

Xenia Rubinos :: Una Rosa

Latin-Pop, der sehr elegant alle Latino-Klischees umschifft.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Platinblond adé: Billie Eilish präsentiert sich mit neuer Haarfarbe

Ob sich die 19-Jährige auch eine komplett neue Frisur hat schneiden lassen, ist auf dem ersten Selfie allerdings noch nicht zu erkennen.

Ohne diese Band kannst Du 2021 halt vergessen

„So, erstmal DJ volllabern und dann Pogo zu Haddaway“: Diese Spezial-Ausgabe unserer Popwoche widmet sich der Entdeckung des scheidenden Jahres. Das hier ist Bremen, das ist die grelle Meme-Punk-Sensation auf dem Label von KitschKrieg – all eyes auf Team Scheiße. Lest unter anderem das allererste Interview mit einer der pointiertesten Band überhaupt.

Adele bestätigt für 2022 eine Konzert-Residenz in Las Vegas

Die „Weekends with Adele“-Shows werden zwischen Januar und April 2022 stattfinden. Tickets können ab kommenden Dienstag (7. Dezember) gekauft werden.


Twitter: Zehntausende rufen unter #allesindenArm zum Impfen auf
Weiterlesen