Spezial-Abo

Monolink Under Darkening Skies


Embassy One/Tonpool (VÖ: 11.6.)

von

Von Steffen Linck wird erzählt, dass er ursprünglich als Folk-Musiker die Welt erobern wollte. Dass der Wahlberliner längst einen Stein im Brett bei der Techno-Gemeinde hat, darf dennoch nicht verwundern. Man muss nur den ersten Song auf seinem neuen Album UNDER DARKENING SKIES hören: Beats und Gitarren in Gedanken einmal weggenommen, sind die knapp siebeneinhalb Minuten von „Laura“ ein melancholischer Heuler mit Strahlkraft.

🛒  UNDER DARKENING SKIES bei Amazon.de kaufen

Genau diese Techno- Rock-Folk-Mixtur ist es, mit der er Festival-Beine in Bewegung bringt. Sein Debüt AMNIOTIC (2018) wurde 100 Millionen Mal gestreamt. Monolink ist auch auf diesem Album der Crossover-Typ mit dem Schnittmengenprogramm, dem er persönliche Facetten hinzufügt: Blues-Gitarre, R’n’B-Holper-Ästhetik („Into The Glow“) und ein Pianoreigen im Elektrobaukasten
(„Don‘t Hold Back“).

Mit „Under Dark“ wird Monolink noch ein neues Markenzeichen setzen: ein Grower im Hallraum der Festival-Träume, die nach Umsetzung in der Wirklichkeit suchen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Louisahhh :: The Practice Of Freedom

Die New Yorker Wahlberlinerin fängt den Geist des frühen, kompromisslosen Techno ein.

Orbital :: Monsters Exist

The Third Coming: Man kann die Techno-Gebrüder einfach nicht trennen.

Paul Kalkbrenner :: Parts Of Life

Vom Leben mit Techno. Und Techno mit etwas Leben. Was Paul sagt. (Ein erlogener Dialog.)


ÄHNLICHE ARTIKEL

Von Postpunk bis Cottagecore: Warum TikTok das Ende der Ästhetik einläuten könnte

Auf TikTok ist ein gewisser „Aesthetics-Trend“ im vollen Gange und beeinflusst die Musikindustrie auf ungeahnte Weise. Gestalten Algorithmen nun Kultur?

„Rave The Planet“: „Love Parade“-Nachfolger feiert ersten Geburtstag

Am 09. Juli 2022 soll die „Rave The Planet“-Parade auch abseits von Livestreams und Co. stattfinden – „im Spirit der Berliner Loveparade“.

Willkommen in den Neunzigern: „Never Forget – der 90er-Podcast“ – alle Folgen im Überblick

Hit me baby one more time: Die Musikexpress-Redakteure Fabian Soethof und Stephan Rehm Rozanes bringen in ihrem neuen Podcast „Never Forget“ die Musik der 90er zurück. Booya!


Die 50 besten Platten des Jahres 2018
Weiterlesen