Spezial-Abo

Olli Schulz Feelings Aus Der Asche


Trocadero/Indigo

von

Olli Schulz hat ein Luxusproblem: All die Menschen, die diesen begnadeten wie fahrlässigen Entertainer erst als Side­kick von Joko und Klaas, als Moderatorenkumpel von Jan Böhmermann oder als „Schulz In The Box“ kennenlernten, haben kaum eine Ahnung, was für ein herzlicher Liedermacher der Mann ist. Das ging dem einstigen Roadie und Grand-Hotel-van-Cleef-Protegé schon nach seinem 2003 erschienenen Debütalbum zunehmend so, weil er auf Konzerten genauso gerne gute Geschichten erzählte, wie er seine Songs spielte.

Der heute 40-jährige Schulz tut also gut daran, auf seinem sechsten Album einmal mehr auf Kalauer und Satire zu verzichten. Seine zehn neuen Lieder sind einfach, ernst und abgrundtief ehrlich. Sprechgesang („Passt schon!“) trifft Thea­ter („Boogieman“), Popnostalgie und Kinderliebe („Als Musik noch richtig groß war“) auf Bombastballädchen („Feelings aus der Asche“). Moses Schneider als Produzent und Gisbert zu Knyphausen als Studiomusiker tun ihr Übriges: Liebe Fernsehzuschauer, das hier ist der sehr angenehme Musiker und Storyteller Olli Schulz. Und FEELINGS AUS DER ASCHE der Albumtitel des Jahres.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Fynn Kliemann :: Pop

Das zweite Album des YouTube-Stars kuschelt sich in eine Nische zwischen Sensibelchen-Pop und Deutsch-Rap, die bislang noch keiner außer ihm gefunden...

Olli Schulz :: Scheiß Leben, gut erzählt

Sich endlich mal einen sauberen Reim machen auf diesen Mann? Kannst du vergessen. Der ambivalente Pop-Liedermacher läuft selbst in seiner...

Diverse :: Unter meinem Bett

Kinder finden es prima, Eltern wächst es ans Herz: Lieder für Mädchen und Jungs von Gisbert zu Knyphausen, Olli Schulz...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Im Gespräch mit Fynn Kliemann: „Ich will auf diese Reise so viele Leute mitnehmen wie möglich“

YouTube-Handwerker, Pop-Entrepreneur, Kleinststaat-König: Es ist kaum möglich, Fynn Kliemann in wenigen Worten vorzustellen. Hunderttausende schauen ihm dabei zu, wenn er in seinem „Kliemannsland“ neue Ideen ausbrütet und über seine Kanäle mit der Welt teilt. Der 32-jährige Niedersachse baut Pop-up-Märkte auf und Eierverschenk-Maschinen zusammen – und nimmt zwischendrin ein Musikalbum auf. Wie und vor allem: wann macht er das alles? Wir haben ihn gefragt.

Max Herre, Jan Delay, Hazel Brugger und weitere Promis lesen bei Instagram Texte von Selig

Benjamin von Stuckrad-Barre hat seine prominenten Freund*innen aufgefordert, lyrische Beiträge unter dem Hashtag #wirbleibenselig zu liefern.

„Fest & Flauschig“: In der Corona-Krise erscheint der Podcast (fast) täglich

Der Erfolgspodcast „Fest & Flauschig“ von Jan Böhmermann und Olli Schulz hat jetzt scheinbar mehr als je zuvor zu erzählen.



Diese fast vergessenen Songs feiern 2020 ihr 20. Jubiläum
Weiterlesen