Rock am Ring und Rock im Park: Line-up-Änderungen, Timetable und TV-Übertragung bekanntgegeben

von

Nach drei Jahren pandemiebedingter Pause kehrt in fast genau zwei Wochen die Musik auf den Nürburgring und in den Nürnberger Volkspark Dutzendteich zurück. Vom 3. bis zum 5. Juni werden die Bühnen von Rock am Ring und Rock im Park von Acts wie MåneskinMarteriaBeatsteaksCasper, Green Day, Scooter und Drangsal bespielt.

Nun wurden einige Änderungen im Programm bekanntgegeben. Komplettiert wird das Line-up von der Metalcore-Band Caliban, sowie der HipHop-Gruppe BHZ. Allerdings müssen die Besucher*innen des Zwillingsfestivals auch drei Absagen verschmerzen: Der Metal-Songwriter Devin Townsend und die Hardcore-Band Turnstile haben Teile ihrer Europatourneen canceln müssen; der Rapper Trettmann aus gesundheitlichen Gründen gleich seinen ganzen Festival-Sommer.

Es darf geplant werden

Zudem haben die Veranstalter eine App veröffentlicht, mit der Fans schon vor dem eigentlichen Release des Timetables ihr persönliches Festival durchplanen können. Rock am Ring beginnt beispielsweise am Festival-Freitag mit einem Auftritt der Donots zum Mittag auf der Utopia-Stage. Am selben Abend folgen die Auftritte von Weezer, Måneskin, The Offspring, Broilers und Green Day. Am Samstag treten dann neben Muse unter anderem Placebo und Gang Of Youths auf. Volbeat, Korn und Bullet For My Valentine konzertieren am Sonntag. Der komplette Timetable mit allen Bühnen und Zeiten ist in der eingangs erwähnten, offiziellen „Rock am Ring / Rock im Park“-App ersichtlich.

Rock im Wohnzimmer

Auch für jene Musikliebhaber*innen, die es nicht zu Rock am Ring schaffen, gibt es frohe Kunde: In diesem Jahr werden die Konzerte auf dem Nürburgring in einem kostenlosen Live-Stream von RTL+ übertragen.

+++Dieser Artikel ist zuerst bei rollingtone.de erschienen+++


The-Killers-Sänger Brandon Flowers wird 41: Hier sind die 5 besten Songs der Band
Weiterlesen