Highlight: Von „Frank” zu „Walk The Line”: Diese 10 Musikfilme solltet Ihr gesehen haben

Roskilde 2019: Bob Dylan, Robert Plant und Underworld bestätigt

Das Roskilde Festival 2019 hat 32 neue Acts in seinem Line-up bestätigt, darunter eine kleine Sensation: Als Headliner wird Nobelpreisträger Bob Dylan mit seiner Band auftreten. Auch Led Zeppelins Robert Plant And The Sensational Space Shifters wurden angekündigt.

Zuvor wurden bereits Auftritte von The Cure, Cardi B, Robyn, Brockhampton, Christine And The Queens und Travis Scott bestätigt.

Alle neuen Namen im Überblick:

Kooperation

BOB DYLAN WITH HIS BAND | ROBERT PLANT AND THE SENSATIONAL SPACE SHIFTERS | ROSALÍA | UNDERWORLD | AMNESIA SCANNER | CRACK CLOUD | CROATIAN AMOR | THE GARIFUNA COLLECTIVE | KOFFEE AND THE RAGGAMUFFINS BAND | LEMAITRE I LIRAZ | NANOOK | PHILIP H. ANSELMO & THE ILLEGALS | ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER | TÁSSIA REIS | THROWING SNOW | WHORES | EA KAYA | ELBA | FUNERAL FUTURE | HJALTE ROSS | JOSIAH KONDER | KOGEKUNST | NATKAT | REBECCA LOU | SCHACKE | SØN | XENOBLIGHT

Das Roskilde Festival findet dieses Jahr vom 29. Juni bis 6. Juli statt, präsentiert vom Musikexpress. Der Ticket-Vorverkauf startete am 30. Oktober 2018 auf der Website des Festivals.

Das Roskilde Festival hat lange Tradition: Seit 1971 findet das Festival regelmäßig nahe der dänischen Stadt Roskilde auf der Ostseeinsel Seeland statt. Bekannt ist das Festival dafür, dass es hauptsächlich von Freiwilligen organisiert und aufgebaut wird. Der gesamte Gewinn des Festivals wird von der eigens dafür gegründeten Organisation „Foreningen Roskildefonden” an gemeinnützige Organisationen weitergegeben.


Mit Julia Holter und Drangsal: Das sind Eure Solomusiker*innen des Jahres 2018
Weiterlesen