Roskilde Festival 2018 bestätigt Nick Cave, Massive Attack, Interpol und weitere Acts

von

Das Line-up des Roskilde Festival 2018 ist komplett: Als finale Headliner wurden am Donnerstag Nick Cave & The Bad Seeds sowie Shows von Massive AttackAnderson.Paak and The Free Nationals, Charlotte Gainsbourg, Interpol, John Maus, Kali Uchis, Joey Bada$$ und Mike Skinner/The Streets.

In einer vorherigen Bestätigungswelle wurden im Februar Auftritte von Trent Reznor und seinen Nine Inch Nails sowie unter anderem Fever Ray, My Bloody Valentine, Sampha, Four Tet und Superorganism angekündigt. Die amerikanische Aktivistin Chelsea Manning soll zudem einen exklusiven Vortrag über „Rechte und persönliches Engagement“ halten.

Zuvor wurden bereits Auftritte von EminemGorillazStormzyCardi BBruno Mars, David Byrne, Fleet Foxes, Mogwai, St.Vincent und anderen bestätigt.

Das kommende Roskilde Festival findet vom 30. Juni bis zum 7. Juli in Roskilde bei Kopenhagen statt. Es werden 175 Musikerinnen, Musiker und Bands auf ca. acht verschiedenen Bühnen auftreten, über 100.000 Besucherinnen und Besucher werden erwartet.


Das sind die 10 toxischsten Promi-Paare der Popwelt
Weiterlesen