„S1“: Shacke One kündigt neues Album mit Single „Unter Strom“ an

von

Lange war es still um den Shacke One, sein bisher letztes Album SHACKITISTAN erschien 2019. Danach war er nur noch als Featuregast bei befreundeten Rappern zu hören. Unter anderem bei den Saftboys in deren Song „N.W.A“. Doch nun hat der Nordberliner eine neue Single mitsamt Video veröffentlicht. In „Unter Strom“ zeigt sich Shacke One angriffslustig. So heißt es etwa: „der McDaddy vom Gesundbrunnencenter / Wenn ich droppe, ziehen Rapper zurück in ihre Bundesländer“.

Shacke One kommt aus Pankow und fühlt sich dort bis heute, wie auch die Lyrics von „Unter Strom“ verraten, sehr zuhause. Die im Song ebenfalls thematisierte S-Bahnlinie 1 verbindet Pankow mit der Innenstadt und dem Stadtsüden. Ein Fenster zur Welt sozusagen. Anscheinend hegt Shacke One eine solche Faszination für die Linie, dass er sein kommendes Album nach ihr benannt hat. Im Video spielt der Berliner Nahverkehr folgerichtig auch eine große Rolle: Immer wieder fahren S-Bahnen durch das Bild und der Rapper zeigt sich selbst in der Fahrerkabine einer U-Bahn. Ein Flex, der es sicherlich mit der szenetypischen Autoprotzerei aufnehmen kann.

Erscheinen soll „S1“ am 28. Juli 2022. Es wird nach STECKS, SCHMIERS & SUFFS (2016), BOSSEN & BUMSEN (2017) und SHACKITISTAN (2019) das vierte Soloalbum des prolligen Hauptstadtrappers. Erscheinen wird es erneut auf dem von ihm und seiner Crew betriebenen HipHop-Label „Nordachse“.


Kendrick Lamars Album MR. MORALE & THE BIG STEPPERS landet auf Platz 1 der Billboard-Charts
Weiterlesen