Shirin David: Das müsst ihr über Deutschlands größten (Female-)Rapstar wissen

von

Shirin David ist unbestritten eine der erfolgreichsten Frauen im deutschen Rap-Business. Sie nimmt in ihren Texten kein Blatt vor den Mund und ist zugleich für ihren einzigartigen Style bekannt, den so mancher DSDS-Zuschauer im Netz schon abwertend als Tussi-Look bezeichnet hat. Die Künstlerin soll das nicht jucken, fährt sie doch gut mit dem, was sie tut. Und so ähnlich sehen es auch ihre Fans, die auch dem 2021 erschienenen Album BITCHES BRAUCHEN RAP viel Gutes abgewinnen konnten.

Einige Fragen beschäftigen ihre Anhänger aber besonders – die wollen wir hier im Shirin-David-Wiki ein für alle Mal klären. Los geht’s!

Was für eine Landsfrau ist Shirin David?

Shirin David wurde am 11. April 1995 als Barbara Schirin Davidavičius geboren. Ihre Eltern haben litauische und iranische Wurzeln. Sie kam in Hamburg zur Welt, lebte allerdings in jungen Jahren in Litauen. Sie lernte schon früh das Klavierspielen und auch Oboe und Geige beherrscht die Musikerin.

Wie viel Geld hat Shirin David?

Geldsorgen hat Shirin David sicher nicht: Dank ihrer erfolgreichen Rap-Karriere, Einnahmen via YouTube und Instagram, Schauspielrollen und ihrer Jury-Tätigkeit bei „Deutschland sucht den Superstar“ beläuft sich ihr Vermögen angeblich auf sieben Millionen Euro. Bestätigt ist das natürlich nicht – was Shirin David auf dem Bankkonto hat, verrät die Rapperin nicht. Ein finanzieller Erfolg ist sicher auch der Shirin-David-Eistee „DirTea“. Mit einem eigenen Supermarkt-Getränk ist sie übrigens nicht allein. Auch Haftbefehl und Capital Bra verdienen sich mit eigenen Drinks einiges dazu.

Welchen Abschluss hat Shirin David?

Erste Gesangserfahrungen machte sie im Hamburger Mädchenchor. Durch ihre professionelle Ausbildung an der Jugendopernakademie und ein Engagement bei der Hamburgischen Staatsoper bekam Shirin David schnell Aufmerksamkeit als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin.

Wo wohnt Shirin David?

Viele Fans fragen sich auch: Woher kommt Shirin David eigentlich und wo wohnt sie heute? Hierzu können wir sagen: Sie ist zwar gebürtige Hamburgerin, fühlt sich aber auch in Berlin und Köln zu Hause. Für die Arbeiten an ihrem 2019 erschienenen Album SUPERSIZE zog es die Künstlerin in die deutsche Hauptstadt. Auf ihrem YouTube-Kanal stellte sie 2021 ihre dortige Wohnung vor. Es ist kein übertriebenes Luxusloft, sondern ein überraschend bodenständiges, schickes Berliner Apartment.

Ist Shirin David ein Model?

Durch ihren Status als erfolgreiche Influencerin und Rapperin sind in den vergangenen Jahren auch immer mehr Marken auf Shirin David aufmerksam geworden. Sogar Rihannas Dessous-Brand hat sie bereits engagiert: So modelte sie 2021 für Savage X Fenti.

Shirin David und Xavier Naidoo – was hatte es mit dieser Zusammenarbeit auf sich?

Am 20. September 2019 wurde die letzte Single von SUPERSIZE ausgekoppelt: An „Nur mit Dir“ war auch Xavier Naidoo beteiligt – er schrieb und sang die zweite Strophe des Songs. 2020 zeigte sich der Künstler mehr und mehr als Corona-Leugner und Verschwörungsanhänger in der Öffentlichkeit, weshalb sich David entschloss, den Song von sämtlichen Streaming-Plattformen entfernen zu lassen.

Zuvor musste schon einmal ein Video von ihr gelöscht werden. 2017 hatte sie gemeinsam mit dem Rapper und YouTuber Mert einen Clip veröffentlicht. Jedoch habe sie nicht gewusst, dass dieser wegen homophober Äußerungen in der Kritik stand. Shirin David tat die Zusammenarbeit leid und sie entschuldigte sich bei ihren Fans. Solche Einstellungen habe sie nicht unterstützen wollen.

Weitere Highlights


„A&R Academy“: Sony Music startet ab September 2022 Ausbildung für A&R-Manager
Weiterlesen