Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19

Seht hier das Video von Olsson zu „Hold On“

Der Schwede Olsson wollte irgendwann nicht mehr nur im Hintergrund stehen – er arbeitet bereits seit Jahren mit namhaften Künstlern zusammen, fungiert als Produzent und Songwriter. Mit „Hold On“ tritt er nun aus dem Schatten anderer Musiker und stellt sein eigenes Werk in den Mittelpunkt. Den Song konnten Ihr bereits bei uns als Premiere hören.

Nun – zum Lollapalooza-Wochenende – verschlug es Olsson nach Berlin, um dort ein Video zu dem Song zu drehen. Entstanden ist ein Versuch, die Atmosphäre der Stadt mit dem der Sommerhit-typischen Lockerheit des Tracks zu verbinden.

„In dem Video geht es darum, den Vibe der Stadt und die Verbindung, die ich zu ihr habe, einzufangen. Also haben wir uns einfach treiben lassen. In Berlin wird man bei einem Videodreh regelrecht mit coolen und interessanten Locations verwöhnt. Wir hingen auf Dächern von verfallenen Gebäuden in Kreuzberg herum, aber wir kamen auch den geschäftigen Leuten auf dem Potsdamer Platz mit unseren Skateboards in die Quere“, erzähl Olsson.

Kooperation

Seht hier das Ergebnis eines sommerlichen Wochenendes in Berlin:

https://youtu.be/z5N4uix22m0


Videopremiere: Botschaft veröffentlichen mit „Treptower Park“ einen Vorboten für ihr Debüt
Weiterlesen