Seht hier den nahtlosen Übergang zwischen „Rogue One“ und „Star Wars: Eine neue Hoffnung“

von

Im Dezember startete mit „Rogue One“ das erste Spin-off zur „Star Wars“-Saga. In dem Film wird erzählt, wie eine Gruppe Rebellen die Pläne des Todessterns klaut. Mit der gefundenen Schwachstelle im Hinterkopf zerstört Luke Skywalker einen Film später dann die mächtige Waffe.

„Rogue One“ soll nahtlos an den ersten Film aus dem Jahr 1977 anknüpfen, weshalb in den letzten Minuten auch Darth Vader und eine CGI-verjüngte Leia zu sehen sind. Ein Vimeo-Nutzer hat das Ende des neuen Films an den Anfang des alten Films geschnitten. Ach, wie schön verwirrend das klingt. Hier ist das Video:

https://vimeo.com/209263699

Der kommende Film der Reihe, „Star Wars: Die letzten Jedi“, startet am 18. Dezember 2018 in den deutschen Kinos. Dann geht die Geschichte von Rey und Finn weiter.


„The Mandalorian” (Staffel 2) auf Disney+: Wohin geht die Reise des zahnlosen Tigers?
Weiterlesen