Spezial-Abo

„Sing on! Germany“: Palina Rojinski moderiert neue Netflix-Karaoke-Show

von

Bald gibt es Neuzuwachs für deutsche Gesangswettbewerb-Shows: Am 7. August 2020 startet die Karaoke-Sendung „Sing on! Germany“ bei Netflix mit Podcasterin und Schauspielerin Palina Rojinski als Moderatorin. Konkret handelt es sich bei dem Format um sieben Folgen á 35 Minuten, in denen jeweils sechs Kandidat*innen für einen Gewinn von 30.000 Euro mit Karaoke-Performances gegeneinander antreten.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Die Sendung sei extra dafür konzipiert, auch von Zuhause aus mitzusingen, verriet Rojinski in einem Interview mit der Nachrichtenagentur „spot on news“. „Am allerschönsten wird’s, wenn alle mitsingen“, so die 35-Jährige. „Egal ob man singen kann oder nicht. Und ein Pro-Tipp: man braucht mehrere Mikros, denn am Ende will jeder zeigen, was er kann oder eben nicht kann, auch die, die vorher auf keinen Fall singen wollten.“ Damit der Mitmach-Faktor auch wirklich gewährleistet ist, werden die Song-Lyrics unten am Bildschirmrand angezeigt. Zudem können Zuschauer*innen wie bei dem Karaoke-Spiel „Singstar“ sehen, inwiefern die Kandidat*innen die Töne treffen oder nicht.

Wie die Show funktioniert: Sechs Kandidat*innen kämpfen bei einem Karaoke-Song um einen Gewinn von 30.000 Euro. Mithilfe eines „Vocal Analyzers“ wird ermittelt, wie gut die Töne getroffen werden – und je nach Erfolg steigt die Summe. Zudem gibt es pro Folge ein Motto; darunter „Love Songs“, „80ies Karaoke“ sowie „Rock Party“ und „Filmhits“. „Sing on! Germany“ wurde bereits vor dem Corona-Lockdown in London gedreht.


Australische Miniserie „Stateless“ auf Netflix: Leben im inhumanen Schwebezustand
Weiterlesen