Highlight: Musik rundherum: Die besten 360-Grad-Kameras, die Ihr Euch leisten könnt

Idealer Konzertbegleiter: Mit diesen Smartphones schießt Ihr scharfe Fotos im Dunkeln

Ein neues Smartphone muss her. Der Markt ist riesig und schlechte Kameras fallen einem immer wieder in die Hände. Damit Ihr nicht aus Versehen zu einem Smartphone greift, das Euch mit zugehöriger Kamera nur zum Weinen bringt, stellen wir Euch hier drei hochwertige Modelle vor. Die schneiden nämlich auch in der Königsdisziplin „Fotografie in schlechtem Licht“ sehr gut ab.

Apple iPhone 8 Plus: Schnelles Smartphone mit intelligenter Dual-Kamera

Ruckartige und schnelle Bewegungen sind für die Dual-Kamera des „Apple iPhone 8 Plus“ keine Schwierigkeit.
Ruckartige und schnelle Bewegungen sind für die Dual-Kamera des Apple iPhone 8 Plus keine Schwierigkeit.
Apple iPhone 8 Plus jetzt bei Amazon.de bestellen

Das iPhone 8 Plus von Apple kommt mit zwei Linsen, die mithilfe von zwei Objektiven scharfe Ergebnisse mit einer Auflösung von 12 Megapixeln liefern. Die Farben sind satt, die Fotos sind scharf, ohne Rauschen und wirken durch die tolle Belichtung sehr natürlich.

Auch bei Nacht oder schlechten Lichtverhältnissen erzielt das Smartphone gute Ergebnisse. Wie meistens sind sie auch bei diesem Modell etwas schwächer als bei Tageslicht. Trotzdem darf man auch bei schwachem Licht mit starken und scharfen Bildern rechnen. Die Gelegenheit, den Künstler auf der Bühne vor Euch aufzuzeichnen, solltet Ihr ergreifen, denn die Kamera nimmt 60 Bilder pro Sekunde in 4K auf und Slow-Motion-Bewegungen könnt Ihr sogar in Full HD beobachten.

Mithilfe des A11-Prozessors des iPhone 8 Plus kann die Kamera auch auf schnelle Bewegungen und sich wechselnde Bedingungen zügig reagieren und Einstellungen schon im Vorfeld nahezu verzögerungsfrei anpassen. Das sorgt dafür, dass auch bei hektischen Situationen kein verwackeltes Foto entsteht.

  • Pro: Der A11-Chip ermöglicht eine sehr schnelle Verarbeitung
  • Contra: Was oben unausgesprochen blieb: Die Akkulaufzeit ist mit etwa 11 Stunden nur im Mittelfeld
  • Preis: 750 Euro
Apple iPhone 8 Plus jetzt bei Amazon.de bestellen

Huawei P20 Pro: Drei Linsen sorgen für scharfe Aufnahmen

Danke des Nachtmodes des „Huawei P20 Pro“ sind rauschfreie Fotos auch bei schlechtem Licht kein Problem.
Dank des Nachtmodus des Huawei P20 Pro sind rauschfreie Fotos auch bei schlechtem Licht kein Problem.
Huawei P20 Pro jetzt bei Amazon.de bestellen

Huawei hat Anfang des Jahres für Aufsehen gesorgt: Im Huawei P20 Pro sind drei Linsen verbaut und damit waren sie die ersten auf dem Smartphone-Markt. Diese drei Kameras sind aber nicht nur da, um irgendwem irgendwas zu beweisen, sondern schießen tatsächlich beeindruckende Bilder. Und das besonders bei Nacht, denn die Kombination aus der 40-Megapixel-Farblinse mit der Schwarz-Weiß-Linse mit 20 Megapixel schießt auch bei wenig Licht hochauflösende Fotos ganz ohne Rauschen.

Die enorm hohe Pixelauflösung gehört übrigens nicht zur Grundeinstellung, sondern kann individuell aktiviert werden. Am besten nutzt Ihr die Standardeinstellung mit 10 Megapixeln, wenn Ihr im Dunkeln Fotos schießen wollt. In dieser schwierigen Disziplin, in der auch Smartphones der oberen Preisklasse regelmäßig versagen, schneidet das Huawei P20 Pro mit seinen scharfen Details sehr gut ab.

Besonders der verbesserte Nachtmodus sorgt für tolle Bilder bei schlechter Beleuchtung. Innerhalb weniger Sekunden schießt die Kamera viele Einzelfotos und setzt diese zu einem scharfen Endergebnis zusammen. Allein mit dem Rumhüpfen auf Konzerten solltet Ihr es währenddessen nicht so übertreiben: Normales Wackeln kann das Smartphone automatisch ausgleichen, aber dann hört es leider auf.

Das Huawei P20 Pro befindet sich mit seinen hochauflösenden Linsen ganz an der Spitze der Smartphone-Kameras und ist auch für Fotografie-Einsteiger sehr gut geeignet, da die Software den Nutzer in seinen Entscheidungen unterstützt und zum Beispiel die Blautöne hervorhebt, wenn ein Himmel im Fokus der Kamera steht. Dadurch können Bilder aber auch schnell zu intensiv und im schlimmsten Fall unnatürlich aussehen.

Und das Konzert, das Ihr auf Fotos festhalten wollt, muss auch nach über 16 Stunden nicht zu Ende sein. Der Akku hält nämlich auch bei intensiver Nutzung so lange.

  • Pro: Drei Linsen für sehr scharfe Nachtaufnahmen
  • Contra: 40-Megapixel-Auflösung kann im Nachtmodus nicht verwendet werden
  • Preis: 675 Euro
Huawei P20 Pro jetzt bei Amazon.de bestellen

Honor 10: Huaweis kleine Schwester

Nach zwei Stunden Laden können mit dem „Honor 10“ weiter Fotos geschossen werden.
Nach zwei Stunden Laden können mit dem „Honor 10“ weiter Fotos geschossen werden.
Honor 10 jetzt bei Amazon.de bestellen

Smartphones sind teuer. Wer nicht seine ganzen Ersparnisse auf den Kopf hauen, aber trotzdem ein gutes Smartphone in der Hand halten möchte, sollte mal einen Blick auf das Honor 10 werfen. Honor als Tochterfirma von Huawei verbaute im Honor 10 denselben Prozessor wie im Huawei P20 und macht das günstige Modell somit zum schnellen Arbeitstier.

Davon profitiert auch die Dual-Kamera. Eine der Linsen hat eine Auflösung von 24 Megapixeln, die andere 16 Megapixel. Die zwei Linsen machen Fotos mit Bokeh-Effekt möglich. Heißt, der Vordergrund ist gestochen scharf, während der Hintergrund sanft verschwimmt. Besonders schön sieht das im Porträtmodus aus.

Dass das Honor 10 eher zur niedrigen Preisklasse gehört, macht sich spätestens bei Nachtaufnahmen bemerkbar. Da beginnt nämlich langsam aber sicher das Rauschen. Trotzdem schneidet dieses Smartphone besser ab als manch teurer Konkurrent und schießt Fotos, die sich sehen lassen können. Nur an gleißend hellen Sommertagen lässt sich das Foto-Album schwer anschauen: Das Display ist bei starker Sonne etwas zu dunkel.

  • Pro: Gute Leistung für vergleichsweise wenig Geld
  • Contra: Bildschirm ist bei starker Sonne zu dunkel
  • Preis: 360 Euro
Honor 10 jetzt bei Amazon.de bestellen

Für diesen Artikel kooperieren wir mit COMPUTER BILD.

Apple Amazon.de
Huawei Amazon.de
Honor Amazon.de

Weitere Highlights


Sommerabschied: Diese Alben bringen Euch durch den goldenen Herbst
Weiterlesen