Snoop Dogg und Iggy Azalea: Hitzige Streiterei über soziale Netzwerke

von
Snoop Dogg greift Iggy Azalea an...

Snoop Dogg ist derzeit auf dem besten Weg, sich allgemein unbeliebt zu machen. Erst vor kurzem beleidigte er einen offenbar homosexuellen Instagram-Nutzer, indem er ein privates Foto des Users mit einem männlichen Freund im Bett teilte und es mit homophoben Text bestückte. Dieses Mal attackiert er Kollegin Iggy Azalea und mal wieder verwendet er dafür Instagram – er postete ein Foto eines Mannes mit sehr hellem Teint und einer Flechtfrisur und betitelt dieses mit „Iggy Azalea No Make Up“.

Daraufhin entbrannte zwischen den beiden ein Streit, der selbstverständlich ganz zeitgemäß über soziale Netwerke ausgetragen wurde. Iggy Azalea zeigt wenig Verständnis für Anfeindungen solcher Art und schreibt: „Why would you post such a mean pic to insta when you send your body guards to ask me for pictures every time we are at shows“ und „Every time I’ve ever spoken to you you’ve always been nice as hell, I’m disappointed you’d be such an ass for no reason.“  Sie löschte schließlich all ihre Tweets.

Snoop Dogg hingegen wollte zunächst nichts von diesen Behauptungen wissen. Wie NME nun meldet, sah er letztendlich doch seinen Fehler ein und entschuldigte sich bei Iggy. Er ließ sich von Iggy Azaleas Mentor namens TI, mit dem er selbst gut befreundet ist, überzeugen und postete: „I just got off the phone to my homeboy Tip (TI) and it’s officially over, no more bad talk. I apologise, I won’t do it again.“



50 Cent veröffentlicht Trailer zur Drama-Serie „Black Mafia Family“
Weiterlesen