Highlight: Serien wie „13 Reasons Why“: Diese Serien erzählen von Außenseitern und sozialem Druck

„Spuk in Hill House“: Erste Informationen zur Staffel 2 bekanntgegeben

Während Fans der Horrorserie „Spuk in Hill House“ (Originaltitel: „The Haunting of Hill House“) ungeduldig auf die zweite Staffel des Netflix-Erfolgs warten, sind nun erste Informationen über die Fortführung der „Haunting“-Anthologie, wie die Reihe inzwischen genannt wird, bekanntgegeben worden.

Demnach sollen sowohl Oliver Jackson-Cohen als auch Victoria Pedretti für die neue Staffel zurückkehren – diesmal jedoch nicht als das bereits bekannte Zwillingspaar Luke und Nellie Crane, sondern in komplett neuen Rollen.

So berichtete „The Wrap“ exklusiv, dass die zweite Staffel auf Henry James’ Horror-Novelle  „The Turn Of The Screw“ (1898) basiere und demnach den seltsamen Geschehnissen in der gothischen Landhausvilla Bly Manor folge.

Während über Jackson-Cohens Rolle bisher nur bekannt ist, dass er einen „charmanten Kerl“ spielen soll, sind die Angaben zu Pedrettis Figur um einiges spezifischer. So soll die Schauspielerin als das Kinderfräulein Dani zurückkehren, das in James’ Ursprungswerk die Erzählerrolle übernimmt und sich um zwei höchst merkwürdige Kinder kümmert.

Hier der Trailer zur ersten „Spuk in Hill House“-Staffel:

Die erste Staffel des Netflix-Erfolgs, die auf Shirley Jacksons Novelle „The Haunting of Hill House“ (1959) basiert, erschien am 12. Oktober 2018. Sie folgte den schaurigen Erlebnissen der Familie Crain, deren Mitglieder sowohl in ihrer Kindheit als auch in der ebenfalls porträtierten Gegenwart von einer Reihe haarsträubender Geister heimgesucht werden.

Zwar wurde bereits verkündet, dass die neue „Spuk in Bly Manor“-Staffel 2020 erscheinen soll, ein genaues Release-Datum ist bisher jedoch noch nicht bekannt.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Jetzt den Trailer für die zweite Staffel „Mindhunter“ sehen
Weiterlesen