„Star Wars 7“-Dreharbeiten haben bereits begonnen – vielleicht auch mit Peter Mayhew als Chewbacca

von

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Walt Disney Studios: Alan Horn (hier bei der 'CinemaCon 2014' in Las Vegas).

Als der Hollywood Reporter sich letzte Woche mit dem Aufsichtsratvorsitzenden der Walt Disney Studios zum Interview hinsetzte, dachten alle „Star Wars“-Jünger vermutlich, er würde endlich mit den diversen Gerüchten um die Besetzung für den neuen „Star Wars“-Film aufräumen. Falsch gedacht: Horn verriet, ganz getreu der Linie seines Regisseurs J.J. Abrams, keine Namen und kommentierte auch die Spekulationen nicht.

Was er aber preisgab, war ebenfalls hochinteressant, denn das spannendste und zugleich schwierigste sei die Besetzung des Films: „Was das Casting angeht, haben wir fast alle zusammen. Es ist noch nicht ganz komplett. Deshalb haben wir noch nichts bekannt gegeben.“

Zum Skript hatte Horn Folgendes zu vermelden:„Das Wichtigste ist das Drehbuch. Geschrieben haben es Lawrence Kasdan („Das Imperium schlägt zurück“, 1980) und J.J. Abrams, das Ganze basiert auf einer früheren Version von Michael Arndt („Toy Story 3“). […] Das Drehbuch ist jetzt genau so, wie es sein soll.“ Die Story des siebten Films beginnt 35 Jahre nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ (1983).

Obendrein verriet er, dass die ersten Dreharbeiten zum siebten Teil bereits laufen, jedoch ist davon auszugehen, dass es sich hierbei um Location-Shoots und B-Rollen handelt. Die Hauptdreharbeiten stehen dann wahrscheinlich, wie vermutet, im Mai 2014 an.

Eine weitere Meldung aus dem „Star Wars“-Universum erregte in den letzten Tagen ebenfalls die Fan-Gemüter. Denn wie es aussieht, wird der allseits beliebte Wookie Chewbacca aus den Episoden III, IV, V und VI auch im neuesten Film wieder vom Hollywood-Hünen Peter Mayhew (Körpergröße: 2,21 Meter) gespielt. Der inzwischen fast 70-Jährige hatte zuletzt eine Einladung zu einer Comic-Convention „wegen Dreharbeiten“ abgesagt, was auf ein Engagement bei Regisseur J.J. Abrams schließen lässt.

Am 17. Dezember 2015 startet „Star Wars – Episode VII“ in den Kinos.Bis dahin empfiehlt Alan Horn allen Fans, es mit Meister Yoda zu halten: „Geduld Du haben musst!“

Hier ein kleiner Clip aus seinem Interview mit dem Hollywood Reporter.



Von Abba über Battlebots bis R2-D2: Diese Roboter aus der Popkultur müsst Ihr (nicht) kennen
Weiterlesen