ME präsentiert

Swutscher gehen im April auf Europatour

2016 veröffentlichten Swutscher ihre erste EP mit dem Titel WAHNWITZ.  Seitdem sind Sven Stellmach, Sascha Utech, Velvet Bein, Martin Herberg, Mike Krumhorn und Sebastian Genzink (u.a. an der Seite von Isolation Berlin) gefühlt ohne Pause unterwegs und lassen ihre Konzertbesucher so regelmäßig an ihren pointiert zusammengefassten Momentaufnahmen aus dem Tourleben und den schönen als auch weniger ästhetischen Seiten des Menschseins teilhaben.

Dass die Hamburger auch 2020 nicht vorhaben, Tour-technisch kürzer zu treten, zeigt ihre aktuellste Ankündigung. Swutschers bevorstehende SENF-EP wird am 14. Februar 2020 erscheinen. Im April feiert das neueste Werk der selbsternannten Klabauterpenner dann sein Bühnendebüt – Musikexpress präsentiert.

Swutscher live 2020 – hier sind die Termine:

  • 01.04. Nürnberg, MUZclub
  • 03.04. Stuttgart, ClubCANN
  • 04.04. München, Heppel&Ettlich
  • 06.04. A-Wien, Rhiz
  • 07.04. Dresden, Groovestation
  • 08.04. Leipzig, Naumanns
  • 09.04. Würzburg, Cairo
  • 11.04. Düsseldorf, R25-Kulturschlachthof

Tickets gibt es online bei Eventim sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Swutschers 2018 erschienenes Debütalbum WILDE DEUTSCHE PRÄRIE beschrieb Musikexpress-Autorin Julia Lorenz in ihrer Rezension liebevoll als „Besuffski-Rock und knarzigen Lo-Fi-Folk für den romantischen Kauz in uns“. Dass von der neuen Platte ähnliches zu erwarten ist, hat das Sextett bereits mit seinen zuletzt geteilten Singles „Auf Achse“ und „Affenkönig“ unter Beweis gestellt.


The Smiths: Wie die wichtigste Band der 80er zerbrach
Weiterlesen