The Libertines sprechen bereits über ihr viertes Album

von

Reformiert und voller Tatendrang: Ihr Comeback-Album ist noch nicht erschienen, da berichten The Libertines bereits von Plänen für das Album danach.

In einem Interview beim schottischen T In The Park Festival, auf dem sie am vergangenen Samstag als Headliner auftraten, wurden Pete Doherty und Carl Bârat gefragt, ob sie denn nun für immer zusammenblieben. „Du weißt wie eine Ehe funktioniert, antwortete Bârat. „Es ist ein schwieriges Unterfangen. Du musst jeden Moment genießen, nicht wahr?“ Auf konkrete Nachfrage, ob The Libertines denn ein weiteres Album aufnehmen wollen, antworteten Doherty und Bârat schließlich mit „Ja“ und „sobald wie möglich“.

Nach einer kurzlebigen Live-Reunion im Jahr 2010 fanden The Libertines 2014 wieder zusammen und spielten Konzerte und Festival-Shows. Nach monatelangen Meldungen über Songwriting-Sessions in Thailand, neuen Vertragsunterzeichungen und dergleichen folgte im Sommer die offizielle Bestätigung: Ja, The Libertines bringen elf Jahre nach ihrem zweiten und letzten Album THE LIBERTINES ein neues Album heraus. ANTHEMS FOR DOOMED YOUTH erscheint am 4. September 2015.

🌇Bilder von "Die Indie-Klasse von 2005: Was Art Brut, Kaiser Chiefs und The Libertines heute machen" jetzt hier ansehen


Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden
Weiterlesen