The Libertines unterzeichnen Vertrag bei Virgin EMI Records

von
Grund zum Feiern: The Libertines unterzeichnen einen neuen Plattenvertrag...

Sie meinen es ernst: Etliche Bilder und Posts auf der Facebook-Page der Libertines verraten den Fans, dass die Band einen neuen Plattenvertrag unterzeichnet hat. Dies ebnet den Weg für ein drittes Album von Pete, Carl, John und Gary im kommenden Jahr.

The Libertines hatten nach nur zwei Alben aufgrund Pete Dohertys Drogensucht die Band ruhen lassen, sich jedoch 2010 für eine Live-Reunion aufraffen können. 2014 kehrten Pete Doherty, Carl Barât und ihre zwei Kollegen zurück und versprachen den Fans ein neues Album. Doherty plante im Oktober oder November dieses Jahres mit den Aufnahmen zu beginnen.

Dies könnte bald Wirklichkeit werden. Pete Doherty befindet sich derzeit in einer Entzugsklinik in Thailand, wo der neue Plattendeal in Anwesenheit aller Bandmitglieder besiegelt wurde. In idyllischer Strand-Kulisse wurde das Ereignis dokumentiert und kurz darauf auf Facebook veröffentlicht. „I don’t know what to say, I’m so happy. A beautiful day. Peter.“, steht unter anderem auf der Seite geschrieben.

Ein neues Album der Libertines wäre das Follow-Up der beiden Platten UP THE BRACKET und THE LIBERTINES, als die Band noch bei Rough Trade Records unter Vertrag stand.

Nach der Auflösung der Band gründete Pete Doherty die Babyshambles, mit denen er drei Alben veröffentlichte. Carl Barât war bis zur Auflösung 2008 ein Teil der Dirty Pretty Things. 2015 erscheint das erste Album seiner neuen Band The Jackals namens LET IT REIGN.

Dieses Jahr arbeitet die Band wie bereits bei der Live-Reunion 2010 mit Regisseur Roger Sargent an einem weiteren Reunion-Film. Ihre Reunion-Tour führte sie in den Londoner Hyde Park, aber auch nach Berlin und Düsseldorf.



Amazon Music kündigen: So einfach geht's – Schritt für Schritt erklärt
Weiterlesen