„The Masked Singer“: Wer steckt hinter dem Alien? Alle Hinweise und Tipps

von

Auch in der dritten Staffel von „The Masked Singer“ muss das Rate-Team wieder herausfinden, welche singenden Promis unter den gigantischen Kostümen stecken. Dabei ist neben dem Gesang vor allem die Performance der Stars unter den Kostümen entscheidend.

Eines der Kostüme bei „The Masked Singer“ ist das hellblaue Alien. Wir haben für Euch alle Tipps und Hinweise gesammelt, die im Zusammenhang mit dem Alien bereits gefallen sind.

Wrecking Ball – Miley Cyrus | Das Alien | The Masked Singer | ProSieben auf YouTube ansehen

Diese Indizien zum Alien gibt es bereits:

  • Unter der Maske steckt vermutlich ein Mann
  • Alien muss noch zur Schule gehen, um die Sprache richtig zu lernen. Es ist aber gewillt, seine Sprachkenntnisse zu verbessern.
  • Alien will das Monsterchen finden, hat aber wenig Glück.
  • Alien scheint ein echter Tollpatsch zu sein: Zuerst macht es eine Ampel kaputt, dann ein Werbe-Display.
  • Alien ist das größte Kostüm bei Staffel 3. Es ist über zwei Meter groß.
  • Der Kopf des Aliens allein wiegt drei Kilogramm.
  • Musik macht das Alien glücklich.
  • Alien mag Musik allerdings nur, wenn sie nicht zu laut ist.
  • Alien hat nämlich geräuschempfindliche Lautsprecherohren.
  • Es mag die Farbe Rosa.
  • Als Alien das Monsterchen sieht, sagt es: „Alien Freund.“
  • Sein bester Freund ist allerdings der Kühlschrank, für den er singt: „Neuer Freund Alien hat!“
  • Anscheinend ist Alien zurzeit Single.
  • Alien liebt seine Heimat: „Alien Herz für Heimat schlägt.“
  • „Für Mutti!“ – Alien will die Familie stolz machen.
  • Alien vermisst sein Zuhause und fühlt sich einsam: „Alien Zuhause vermissen, Kontakt suchen muss!“
  • „Zuhause Planet weit weg.“
  • Ein Hinweis könnte der Reiseführer „Bolivien“ in der Hand sein.
  • Allerdings gefällt Alien die Bühne, weil fast alles wie zuhause ist.
  • Alien will Popstar sein: „Alien Angst macht Skelett, aber so toll es singen. Alien auch Popstar sein will!“
  • Dazu passt es auch, dass Alien Erfolg liebt: „Alien glücklich ist, liebt Erfolg von überall.“
  • Und dann gibt es auch noch einen Hinweis auf Tanzen, siehe das Werbeplakat mit dem Aufdruck: „Tanzkurse – Schritt für Schritt zum Supertänzer“.
  • Apropos Sport und Bewegung: Da gibt es auch noch den Hula-Hoop-Reifen: „Alien arbeiten muss an Taille.“
  • Hängt das „Gewichtsproblem“ möglicherweise mit McDonalds zusammen? „Folgt dem Monsterchen zu McDonalds.“
  • Wir sehen Alien auf einem Schrottplatz, wo auch sein abgestürztes Raumschiff ist.
  • Außerdem gibt es ein Polizeiauto auf dem Schrottplatz mit der Aufschrift „Polfix“.
  • Und wo wir schon beim Schrott sind: Alien macht auch gerne mal elektronische Geräte kaputt.
  • Alien besitzt einen Commodore 64 Computer.
  • Zeichen einer grundsätzlichen Zerstörungswut? Alien spielt Dosenwerfen.
  • Alien versucht außerdem, mit einem Bügelbrett zu telefonieren.
  • Alien schiebt einen Einkaufswagen (vielleicht will es ja ein neues Handy kaufen?).

Das Rateteam tippt übrigens auf Bill Kaulitz, Wayne Carpendale, Farin Urlaub und Luke Mockridge. Die Zuschauer vermuten, dass Luke Mockridge unter dem Kostüm steckt.


ABBA-Abend bei ProSieben floppt bei jungem Publikum
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €