Spezial-Abo

„The Walking Dead“: Stuntman nach Sturz am Set gestorben

von

Die Dreharbeiten zur 8. Staffel der Zombie-Serie „The Walking Dead“ sind derzeit unterbrochen. Der Hintergrund ist tragisch: Ein Stuntman verletzte sich so sehr, dass er zuerst ins Krankenhaus eingeliefert wurde und kurz darauf verstarb. John Bernecker hieß der Mann, der laut einer Mitteilung des zuständigen US-Senders AMC sein Leben verlor.

 

Laut Berichten von US-Medien stürzte Bernecker beim Dreh einer Szene von einem Balkon, der in sieben Metern Höhe angebracht war. Er zog sich dabei schwerste Kopfverletzungen zu, die er nicht überlebte. Als Konsequenz aus dem Unfall wurden die Dreharbeiten ausgesetzt und werden erst in einigen Tagen fortgeführt.

Die Crew und die Schauspieler drücken derweil auf Twitter und anderen Plattformen ihre Trauer aus.


Norman Reedus ist in Marilyn Mansons neuem Video „Don't Chase The Dead“ zu sehen
Weiterlesen