Highlight: 16 Musiker, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Thom York: Neuer Solo-Song „The Twist“

Thom Yorke veröffentlicht einen neuen Solo-Track: „The Twist“. Er spielte ihn erstmalig in der Nacht vom 15. September während eines DJ-Sets für den Londoner Radiosender Xfm. Unter anderem wurden auch Songs des am 7. Oktober erscheinenden Albums „TKOL RMX“ gespielt, auf dem insgesamt 19 Remixe der Songs vom Album „The King Of Limbs“ zu hören sein werden.

Es hat „The Twist“ sicherlich gut getan, in ein DJ-Set eingebettet zu sein. Denn wenn er so ganz allein glänzen soll, dann wirkt er eher etwas matt. Eine abgehackte Yorke-Stimme, die dem Hörer „The Twist“ so oft um die Ohren haut, bis man sich in einer Spirale verfängt, aus der manch einer schnell wieder heraus will. Weil man eher das Gefühl hat, dieser Song sorgt für einen unruhigen Magen. Aber man muss trotzdem 6:09 Minuten durchhalten. Was ist denn da los? Es ist ein bisschen so, als hätte er den Song für einen Rave auf irgendeinem dieser beliebten Park-Hügel oder versteckten Wiesen gemacht.

Man weiß ja, dass Thom Yorke schon längst keine Lust mehr auf die Gitarre hat, aber muss er jetzt denn wirklich schnurstracks in Richtung Techno wandern? Klar wird man sich von Thom Yorke nicht gleich abwenden, aber man muss ja auch nicht alles gut finden. Das hier zum Beispiel nicht, oder?

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Mit „50 Jahre ME“-Jubiläumsspecial und einem Ritt durch die Pop-Jahrzehnte: Der neue Musikexpress – jetzt am Kiosk!
Weiterlesen