„Trostpreis“: Ganz neues Mega-Festival in Mönchengladbach geplant

von

Mönchengladbach ist raus – dies bestätigte Marek Lieberberg nach Spekulationen darüber, ob Rock am Ring wie geplant im Juni 2015 stattfinden kann. Wegen langwieriger Vertragsverhandlungen mit dem Verpächter Bima mussten die Veranstalter umdisponieren und gaben nun doch Plan B – dem Flughafengelände Mendig bei Koblenz – den Zuschlag. Bis vor Kurzem war diese Option gar nicht im Gespräch, da sich alle Beteiligten intensiv um eine Umsetzung auf dem JHQ-Gelände bemüht hatten.

Die Stadt Mönchengladbach soll aber nicht komplett leer ausgehen und die bisherige Arbeit und Planung nicht für die Katz sein. Im August wird es laut Angaben von „RP Online“ ein neues Festival geben, das „von den Namen der Bands und der erwarteten Zuschauerzahl zu den größten in Deutschland gehören wird“. Nähere Informationen hierzu wird Veranstalter Lieberberg voraussichtlich ebenfalls in der geplanten Pressekonferenz ab 14 Uhr verkünden.

🌇Bilder von "Rückblick: Die Besucher des Festival-Sommers 2014" jetzt hier ansehen


Golden Globes: Sacha Baron Cohen dankt der „rein weißen“ Presse und Rudy Giuliani
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €