Highlight: Die 100 besten Stimmen der Musikgeschichte

Überraschung: Beyoncé veröffentlicht neues Album über Nacht

Und noch ein Marketingcoup in dem an Marketingcoups nicht armen Popjahr 2013: Beyoncé hat ohne jede Vorankündigung ein neues Album veröffentlicht. BEYONCÈ, so der Titel, ist seit Donnerstagnacht bei iTunes als Download verfügbar.

Auf Beyoncés neuem und insgesamt fünftem Album BEYONCÈ sind 14 Songs und 17 Videos zu hören beziehungsweise zu sehen. Als Gäste sind unter anderem Drake, Frank Ocean und, natürlich, Ehemann Jay Z zu hören – aber auch ihre gemeinsame Tochter Blue Ivy.

In einer die Veröffentlichung begleitenden Videobotschaft via Facebook erklärte Beyoncé Knowles unter anderem, “I wanted people to hear things differently and have different first impressions. Not just listen to a 10-second clip but actually be able to see the whole vision of the album. It was important that we made this a movie, made this experience.”

Beyoncés Ihr viertes Album 4 erschien 2011; in diesem Jahr gab es neben Gerüchten bisher lediglich vereinzelte Songschnipsel, etwa in Werbevideos, zu hören.


„Babylon Berlin“-Soundtrack: Hört hier den Titelsong „Zu Asche, zu Staub“
Weiterlesen