Van Conner: Bassist der Screaming Trees ist tot

von

Van Conner, Bassist der Screaming Trees, erlag einer Lungenentzündung. Er wurde 55 Jahre alt. Sein Bruder bestätigte die Nachricht auf Facebook. Er schrieb in Erinnerung an ihn: „Er war einer der engsten Freunde, die ich je hatte, und ich liebte ihn sehr. Ich werde ihn für immer und ewig vermissen …“

Conner gründete mit seinem Bruder 1984 seine erste Band. Ein Jahr später stieß Mark Lanegan als Sänger dazu und die Screaming Trees entstanden. Ihr Debütalbum CLAIRVOYANCE erschien 1986. Die psychedelische Rockband aus Ellensburg in Washington schaffte es mit Songs wie „Nearly Lost You“ und „All I Know“ bis in die Top 10 der amerikanischen „Billboard“-Modern-Rock-Charts. Im Jahr 2000 trennte sich die Band. Lanegan verstarb im Februar 2022.

Conner war während seiner Screaming-Trees-Zeit in anderen Bands aktiv, darunter Solomon Grundy und Dinosaur Jr. Nach der Trennung von Screaming Trees arbeitete er als Session-Musiker und gründete die Gruppen VALIS und Musk Ox.


Harmoniebedürftige Lauscher: So verbessert Ihr die Raumakustik eines Zimmers
Weiterlesen