Toggle menu

musikexpress

Suche

Video: So hält Taylor Swift Background-Tänzer davon ab, ihre Musik zu leaken

von

Wie hält man seine Background-Tänzer davon ab, die eigene Musik zu leaken, wenn sie für Videoaufnahmen einen Titel performen müssen, der aber noch nicht veröffentlicht wurde? Ganz einfach: Man lässt sie den Song nicht hören.

„End Game“ mit Ed Sheeran wurde gedreht bevor Taylor Swifts Album REPUTATION erschien. In einem Behind-The-Scenes-Video zum Song erklärte die Sängerin nun, wie sie dafür sorgte, dass ihre Tänzer und die Crew keine Gelegenheit bekamen, irgendwelche Informationen an die Öffentlichkeit zu geben.

Die Tänzer bewegten sich wohl zu einem „Click Track“, einem Metronom also – ohne Rhythmus oder Melodie. „Es ist unglaublich harte Arbeit“, sagte Swift. Dafür würde sie ihr Team sehr loben. Die Sängerin selbst trug kleine Kopfhörer.

Hört selbst – ab etwa 3 Minuten und 45 Sekunden:

mehr: ,
nächster Artikel
voriger Artikel

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen