Spezial-Abo

Zum Tod von Cory Monteith: Finn Hudsons fünf beste „Glee“-Momente

von
Cory Monteith beim  jährlichen Chrysalis Butterfly Ball 2013 in Kalifornien

Schauspieler Cory Monteith wurde am Samstag in Vancouver tot aufgefunden. Monteiths Leiche wurde im Pacific Rim Hotel in Vancouver von Hotelangestellten entdeckt, nach dem der Schauspieler seinen Check-Out verpasst hatte. Nach einem Notruf konnten Notärzte allerdings nur noch den Tod des 31-Jährigen feststellen. Monteith wurde durch seine Rolle als Quarterback Finn Hudson in der amerikanischen Fernsehsendung „Glee“ bekannt.

Cory Monteith kämpfte bereits seit längerer Zeit gegen seine Drogensucht und war zuletzt im April stationär in Behandlung. In einem Interview hatte der Schauspieler außerdem verraten, dass er schon im Alter von 19 alles und jede Droge genommen habe die es gäbe und dass er sich glücklich schätzen könnte noch am Leben zu sein. Während seines letzten Klinikaufenthalts wurde Monteith, wie auch sonst, von seiner Freundin Lea Michele Sarfati unterstützt. In der Fernsehserie „Glee“ spielt Lea Michele Rachel Berry, die Freundin von Monteiths Figur des Finn Hudson.

Kollegen und Schauspieler zeigten sich erschüttert über den Tod des jungen Schauspielers. Auf Twitter veröffentlichte der Sender Fox folgendes Statement: “He was a true joy to work with and we will all miss him tremendously. Our thoughts and prayers are with his family and loved ones.“ Auf dem Kurznachrichtendienst wurde außerdem die Hashtags #PrayForLea und #RipCoryMonteith zu den Samstag-Trends. Oben in der Galerie sammeln wir einige Beileidsbekundungen.

Hier seht Ihr die fünf besten „Glee“-Momente von Cory Monteith als Finn Hudson.

Elton John -‚Don’t Go Breaking My Heart‘

Coldplay – ‚The Scientist‘

Rick Springfield – ‚Jessie’s Girl‘

R.E.M. – ‚Losing My Religion‘

Journey – ‚Don’t Stop Believin‘

 



Chadwick Boseman ist im Alter von 43 Jahren gestorben
Weiterlesen