„Zurück in die Zukunft“ feiert 30-jähriges Jubiläum mit eigenem Musical

von

„Zurück in die Zukunft“ wird bald als Musical zu sehen sein. Pünktlich zu ihrem 30. Geburtstag im Jahr 2015 soll die Geschichte von Robert Zemeckis‘ legendärer Film-Komödie um den zeitreisenden Teenager Marty McFly (Michael J. Fox) und den schrulligen Erfinder Doc Brown (Christopher Lloyd) im Londoner West End aufgeführt werden, wie der Guardian berichtet.

Regisseur Robert Zemeckis persönlich steckt, neben Co-Autor Bob Gale, hinter der Idee und Umsetzung des „Back to the Future“-Musicals. Jamie Lloyd soll die Regie übernehmen. Alan Silvestri, der schon für den Soundtrack des Originals verantwortlich war, arbeitet ebenfalls an dessen Bühnen-Adaption mit. „The Power of Love“ von Huey Lewis And The News soll demnach im Musical ebenso wieder zu hören sein wie „Johnny B Goode“ von Chuck Berry.

Der Plot des Musicals soll sich am ersten Teil der „Zurück in die Zukunft“-Trilogie aus dem Jahr 1985 orientieren, Schauspieler, Spielort und genauer Beginn stehen noch nicht fest.


MF DOOM taucht in der Playlist zu Joe Bidens Amtseinführung auf – Fans kritisieren das
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €