Verpatzter Livestream

Justin Bieber verliert gegen die Grammys

Grammys 2, Bieber 0: Wie Justin Bieber ein Gegenprogramm zur diesjährigen Grammy-Verleihung aufziehen wollte - und daran scheiterte.

Eigentlich war 2012 einmal mehr das Jahr des Justin Bieber. Nach seiner 3D-Tourdokumentation NEVER SAY NEVER und seinem Weihnachtsalbum UNDER THE MISTLETOE im Vorjahr veröffentlichte der 18-jährige Superstar mit BELIEVE ein neues Album, schob jüngst eine Akustik-Version hinterher und ging auf weltweite BELIEVE-Tournee. Im Video zu seiner Hitsingle "Boyfriend" - der Song wurde Biebers erster Nummer-eins-Hit in seiner Heimat Kanada - inszenierte er sich mit Auto und Lederjacke als der erwachsene Liebhaber, der er gerne sein würde ("If I was your boyfriend, I'll never let you go").  Der vermeintliche Rückschlag folgte auf dem Fuße: Als am 5. Dezember 2012 die Grammy-Nominierungen für die Grammy Awards 2013 bekannt gegeben wurden, gab es unter den Nominierten keine Spur von Justin Bieber. Und das, obwohl er vor zwei Jahren bereits als "Best New Artist" und für "Best Pop Vocal Album" nominiert wurde (und nicht gewann). In der diesjährigen Grammy-Nacht selbst, so schien es, wollte er sich dafür rächen. Vergeblich.

"Watch my live stream at 8", twitterte Justin Bieber um 01.02 Uhr mitteleuropäischer Zeit. Zur gleichen Zeit wie CBS mit der Übertragung der diesjährigen Grammy Awards beginnen würde, wollte Bieber im eigenen Livestream ein Stündchen neue Songs spielen und ein paar Fragen beantworten, wie der schon zwei Tage davor ankündigte. Was dann passierte, war für Justin Bieber ebenso wie für die Fans, die nicht sowieso schon lieber die Grammys schauten, ein kleines Desaster: der Livestream funktionierte nicht. Und immer noch nicht. Und immer noch nicht. Frustriert und "super upset" gab Bieber um 2.27 Uhr MEZ auf und fragte seine Fans, ob er als Entschädigung einen neuen Song auf Twitter posten sollte. Und so geschah es dann.

Zur Erinnerung: Justin Bieber ist mit über 34 Millionen Twitter-Followern, 51 Millionen Facebook-Fans und 6.7 Millionen Instagram-Abonnenten der wohl erfolgreichste Social-Media-Celebrity der Welt. Den Einschaltquoten der eher unspektakulären Grammy Awards wurde das nicht zum Verhängnis.



Frau verklagt Bieber, weil er sie mit einer Soft-Air-Pistole getroffen haben soll

Eine Sicherheitskraft soll angeblich von Justin Bieber mit dem kindersicheren Projektil einer Soft-Air-Pistole getroffen worden sein. Die Polizei...

Tags: Frau getroffen / Justin Bieber / Klage / Soft-Air

Macht Justin Bieber uns zu besseren Menschen?

Einer Studie zufolge soll konventionelle Musik, wie die von Justin Bieber, ein Indikator sein – dafür, dass sich junge Menschen zu mustergültigen...

Tags: Justin Bieber / konventionelle Musik / Musik / Studie / Teenager / Trance

Justin Bieber zeigt den Fans seinen Allerwertesten

Justin Bieber postet ein Foto seines nackten Hinterns auf Instagram. Den Fans "gefällt das".

Tags: Instagram / Justin Bieber / nackter Hintern

Kommentare (11)
Bieber gewinnt!!!

Die Livestreams funktionierten nicht, da sie überlastet waren. Es waren einfach zu viele auf der Seite. Zuerst der Livestream, dann Ustream, dann schließlich auch noch kurz Twitter... und das Video, das er dann auf Telly stellte, konnten kurze Zeit auch nicht alle sehen, da Telly auch überlastet war. Außerdem waren die Hashtags auf Twitter auch noch beliebter als die der Grammys! Was sagt ihr dazu? Ihr könntet in eure Berichte ruhig auch mal das wirklich Wichtige bedenken!

2:0 FÜR JUSTIN!

omg. nichts da 2:0 für die grammys. es steht 2:0 für justin. er war damals als die nominierungen rauskamen natürlich enttäuscht, aber er hat getwittert, dass es ihm egal es, weil ihm viel wichtiger ist, dass er uns hat. außerdem versuchte er es erst auf livestream, da haben über 130.000 belieber auf justin gewartet, aber er kam nicht rein, da der server überlastet war. daraufhin war das trending topic #1 weltweit #JustinUseUstream

2:0 FÜR JUSTIN (part 3)

aber dann war telly auch überlastet

2:0 FÜR JUSTIN DREW BIEBER MALLETTE ♥

meine meinung: http://www.twitlonger.com/show/l0n75b

JUSTIN RULES THE WORLD

aja

Belieber

#JustinIsTheBestIdolInTheWorld JUST SAYING!

meine meinung: http://www.twitlonger.com/show/l0n75b
beweis, dass die grammys den meisten egal waren: http://24.media.tumblr.com/47575b841dc7753d0dc7a8b6e31e50aa/tumblr_mi1dyw5GTz1r9wi7fo1_250.png
=
2:0 FÜR JUSTIN

Justin ist der beste

Es steht eindeutig 1000000000000:0 für JUSTIN!!!!!! Nur weil der livestream nicht funktioniert hat heißt das noch lange nich er hätte gegen die grammys verliren! Denn schon allein BEVOR er auf dem livestream on war hatte er schon 100.000 'zuschauer' und es hat nur nich funktioniert eben WEILes zu viele waren aber dafür hat er sich ganze 3 stunden (!) zeit genommen um trotzdem etwas zu machen! Also sagt nichts gegen ihn er ist das beste idol auf der ganzen welt!!!!!!!

.

wenn man keine Ahnung hat sollte man vielleicht einfach mal die fresse halten der livestream hat nicht geklappt weil zu viele Leute zugucken wollten deshalb sind twitcam und ustream ausgefallen

LIVE KONZERT

Live Konzert wird unter diesem Link verfügbar
http://filespeedy.net/download/33734/NTM4N

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld