„4 Blocks“-Schauspieler Kida Khodr Ramadan: Strafanzeige wegen Fahrens ohne Führerschein

von

Einige mögen Kida Khodr Ramadan aus der deutschen Serie „4 Blocks“ kennen. Dort durfte er als Toni Hamady den Boss eines arabischen Familienclans in Berlin-Neukölln spielen. Nun liegt ein Strafbefehl gegen Ramadan wegen Fahrens ohne Führerschein vor. Er soll innerhalb von zwei Jahren rund 30-Mal ohne Führerschein am Steuer erwischt worden sein. Am vergangenen Montag musste sich der 45-Jährige deshalb auch vor dem Amtsgerichts Tiergarten in Berlin verantworten.

Bewährungs- und Geldstrafe gegen Kida Khodr Ramadan verhängt

Aufgrund mehrfachen Fahrens ohne gültigen Führerschein erließ das Gericht eine Freiheitsstrafe von zehn Monaten auf Bewährung gegen ihn. Zusätzlich soll der Schauspieler zur Zahlung von je 10.000 Euro an zwei Wohltätigkeitseinrichtungen verpflichtet worden sein. Laut „Bild“-Bericht wurde die richterliche Entscheidung unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit getroffen. Sollte Kida Khodr Ramadan seiner verhängten Strafe jedoch nicht zustimmen, müsste der Grimme-Preisträger mit einer Gerichtsverhandlung rechnen.


„Squid Game“: Staffel 2 offiziell angekündigt
Weiterlesen