Highlight: Headphones für Sparfüchse: Das sind die besten Kopfhörer für unter 150 Euro

AirPods-Alternativen: Das sind die besten kabellosen In-Ear-Kopfhörer

Apple hat 2016 mit seinen AirPods den Grundstein für kabellose In-Ear-Modelle auf dem Massenmarkt gelegt. Aber es gibt noch viele Alternativen zu den AirPods und weitere Modelle, den sogenannten True Wireless Earbuds. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie ohne Kabel auskommen und Musik – wie alle In-Ear-Kopfhörer – direkt in den Gehörgang transportieren. Das ist besonders praktisch, wenn man die Kopfhörer zum Sporteln verwenden möchte oder keine Lust mehr darauf hat, Kabelsalate bis zur Endstation auseinander zu fummeln. Geladen werden die besonderen Kopfhörer in einem Lade-Etui, das in fast jede (Hosen-) Tasche passt.

Welche kabellosen In-Ear-Kopfhörer sich als willkommene Alternative für Apples AirPods eignen, zeigen wir Euch hier.

Bose SoundSport Free: Suchfunktion für Schusselige

Bose SoundSport Free
Bose SoundSport Free
Bose SoundSport Free jetzt bei Amazon.de bestellen

Feine Höhen, differenzierte Bässe, Räumlichkeit. So klingen die komplett kabellosen Kopfhörer von Bose, die damit eine schöne Ausgewogenheit kreieren und auf ungewollte Extreme verzichten. Angeblich sollen die Earbuds angenehm im Ohr liegen, dafür isolieren sie Geräusche aber auch nicht ganz vollständig. Wen das nicht stört, dessen neuer Freund sind sie beim Sport. Ohreinsätze, die den Namen StayHear+ tragen, sorgen dafür, dass der Verwender die Kopfhörer auch bei schnellen und intensiven Bewegungen nicht verliert.

Und jeder, der bereits die Erfahrung gemacht hat, sein Smartphone nachts in einem Club oder am Ende der Welt auf einer stark frequentierten Autobahn-Raststätte zu verlieren, weiß um die Nützlichkeit einer integrierten Suchfunktion. Genau so eine haben die Kopfhörer von Bose. Besonders diejenigen, die noch überlegen, ob kabellose Kopfhörer wirklich in ein chaotisches Leben passen, mag das möglicherweise überzeugen.

  • Akkulaufzeit: 4 Stunden
  • Pro: Die Bose-Connect-App findet verlorene Earbuds (im Idealfall) wieder
  • Contra: Die passive Geräuschisolation ist etwas schwach
Bose SoundSport Free jetzt bei Amazon.de bestellen

Jabra Elite 65t: Fünf Minuten laden für 15 Minuten Musik

Jabra Elite 65t
Jabra Elite 65t
Jabra Elite 65t jetzt bei Amazon.de bestellen

Kopfhörer, die Ohren erkennen. Nicht ganz. Kopfhörer, die erkennen, ob sie im Ohr stecken oder bereits verloren gegangen sind. Oder eben vom Nutzer herausgenommen wurden. Das können die Jabra Elite 65t. Ziemlich praktisch, da so das Smartphone nicht mehr aus der Tasche genommen werden muss, um den aktuellen Song zu pausieren. Sobald die Kopfhörer von Jabra dann wieder im Ohr stecken, dudelt die Musik fröhlich weiter.

Ebenfalls lassen sich die Kopfhörer mithilfe eines Multifunktionsknopfs am rechten Hörer steuern. Das ist vom Hersteller aber leider nicht perfekt umgesetzt worden und erfordert etwas Übung. Ergänzend zu den am Kopfhörer vorhandenen Steuerungselementen, gibt es eine zugehörige App, mithilfe der sich unter anderem die verbleibende Akkulaufzeit im Blick behalten lässt. Die liegt bei fünf Stunden. Und wenn die treuen Begleiter mal alle sind, geht die Welt auch nur für fünf Minuten unter. Denn so kurz ist die Ladezeit der In-Ear-Kopfhörer, um weitere 15 Minuten Musik wiederzugeben.

Aufgepasst: Es gibt sogar eine Version, die extra für Sportler entworfen wurde. Die findet sich dann nicht mehr unter dem Namen Jabra Elite 65t, sondern als Jabra Elite Sport. Und die sind schweißresistent und sitzen sogar noch etwas sicherer als die große Schwester.

  • Akkulaufzeit: 5 Stunden und etwa 30 Minuten
  • Pro: Die Trage-Erkennung funktioniert sehr gut
  • Contra: Der Multifunktionsknopf ist nicht sonderlich ausgeklügelt
Jabra Elite 65t jetzt bei Amazon.de bestellen

Nokia True Wireless: Elegante, kleine Freunde

Nokia True Wireless
Nokia True Wireless
Nokia True Wireless jetzt bei Amazon.de bestellen

Ihr hört Nokia und denkt automatisch an fette Handys, mit denen sich locker Nägel in die Wand hämmern lassen? Nokia können auch klein und fein und bringen mit den Nokia True Wireless Kopfhörer auf den Markt, die – natürlich – ebenfalls ohne Kabel auskommen. Und das sogar ziemlich minimalistisch und kompakt. Irgendwie erinnern die Earbuds an ganz normale In-Ears, denen einfach das Kabel gekappt wurde. Im Vergleich zu manch anderen, relativ klobigen Modellen, ist das eine ziemlich elegante, willkommene Abwechslung.

Nun möchte man meinen, dass solch ein schlichtes Design gegenüber der Konkurrenz in Fragen Sound einpacken kann, aber dem ist nicht so. Tatsächlich bringen auch die Nokia True Wireless klare Höhen und satte Bässe hervor. Kleiner Tipp: Das größere Silikon-Passstück sorgt für einen besseren Bass. Sound und Design sind übrigens nicht die einzigen positiven Eigenschaften der kabellosen Kopfhörer. Auch der vergleichsweise günstige Preis spricht für die kleinen Begleiter.

  • Akkulaufzeit: Bis zu 3,5 Stunden
  • Pro: Kompaktes Design bei gutem Sound
  • Contra: Die Ladekontakte funktionieren nicht immer einwandfrei
Nokia True Wireless jetzt bei Amazon.de bestellen

Doppler Labs Here One: Endlich Ruhe

Doppler Labs Here One
Doppler Labs Here One
Doppler Labs Here One jetzt bei Amazon.de bestellen

Fünf Gramm trägt man im Ohr, wenn Musik über folgende In-Ear-Kopfhörer gelauscht werden soll: Here One. Der Hörer wird Zeuge eines ausgewogenen Klangs, der selbstbewusst genug ist, auf übersteuerte Bässe zu verzichten. Sauber ist das richtige Wort für den Sound dieser Kopfhörer aus dem Hause Doppler Labs.

Sauber funktioniert auch das eingebaute, aktive Noise-Cancelling. Mithilfe der zugehörigen App lässt sich nämlich sogar das Durchdringen der Umwelt beeinflussen. Das schont nicht nur die Nerven, sondern auch die eigenen Ohren. Statt aus Reflex die eigene Musik lauter zu drehen und auf Dauer womöglich sein Hörvermögen zu schädigen, blenden diese kleinen, kabellosen Kopfhörer einfach die Außenwelt aus. Das ist nicht nur im lauten Flugzeug entspannend, denn die App stellt insgesamt elf Filter zur Verfügung, die das Musikhören klarer gestalten sollen.

  • Akkulaufzeit: Knapp 2 Stunden
  • Pro: Das aktive Noise-Cancelling ist individuell einstellbar und daher wirkungsvoll
  • Contra: Die Leistung des Akkus ist unterdurchschnittlich
Doppler Labs Here One jetzt bei Amazon.de bestellen

Sennheiser Momentum True Wireless: Klarer Sound

Sennheiser Momentum True Wireless
Sennheiser Momentum True Wireless
Sennheiser Momentum True Wireless jetzt bei Amazon.de bestellen

Auf den ersten Blick wirkt das Design von Sennheiser etwas groß – zumindest größer als die Earbuds von Nokia. Tatsächlich versteckt sich hinter dem Design mit den Elementen aus Aluminium die Touch-Steuerung. Einmal in den Ohren, braucht der Hörer die Momentum True Wireless nicht mehr herauszunehmen, da die Musik mithilfe eines Fingers gesteuert werden kann. Flach sollte er allerdings schon aufgelegt werden, da die Kopfhörer manchmal etwas Schwierigkeiten haben, Fingerspitzen einzuordnen.

Auch diese kabellosen In-Ear-Kopfhörer unterstützen einen klaren und sehr räumlichen Klang. Bass-Liebhaber sind hier womöglich – oder zumindest beim erstmaligen Hören – an der falschen Adresse. Vielleicht finden aber ja auch sie Gefallen an tiefen Tönen, die eher subtil eingesetzt werden und die restlichen Frequenzen umhüllen, anstatt sie wegzudrücken.

  • Akkulaufzeit: Knapp 4 Stunden
  • Pro: Der Sound ist klar und gleichzeitig satt
  • Contra: Relativ hoher Preis, denn im Gegenzug gibt es keine besonderen Funktionen
Sennheiser Momentum True Wireless jetzt bei Amazon.de bestellen

Für diesen Artikel kooperieren wir mit COMPUTER BILD.

Bose Amazon.de
Jabra Amazon.de
Nokia Amazon.de
Doppler Labs Amazon.de
Sennheiser Amazon.de

Weitere Highlights


Noel Gallagher: Seine besten Zitate und Sprüche aller Zeiten
Weiterlesen