Ab sofort könnt ihr uns Eure Konzertankündigungen, Tourverschiebungen, Absagen, Veröffentlichungen, Eure Meinung, Eure Erfahrungen, Projekte, Jobangebote und -gesuche und Veröffentlichungen mitteilen – und das kostenlos, das digitale „Schwarze Brett“ ist unser Beitrag zur Solidarität in der Branche.

Schickt hierfür schon heute Eure Infos (max. 700 Zeichen) gern mit Foto hier an uns.
ME präsentiert

Aldous Harding verschiebt Deutschland-Tour von 2022 auf 2023

von

Die Folk-Künstlerin Hannah Sian Topp aka Aldous Harding aus Neuseeland kommt auf Deutschland-Tournee – jedoch viel später als geplant. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie sieht auch sie sich gezwungen, ihre Reise zu verschieben. Statt im Frühjahr 2022 will sie nun im Frühjahr 2023 in Köln, Berlin und Hamburg auftreten.

ALDOUS HARDING live auf Deutschland-Tour 2023 – präsentiert vom Musikexpress

26.03.2023 Köln – Gloria //verlegt vom 28.03.2022 aus dem Bürgerhaus Stollwerck

07.04.2023 Berlin – Admiralspalast //verlegt vom 07.03.2022

14.04.2023 Hamburg – mojo club //verlegt vom 27.03.2022

Der Tourveranstalter teilt mit: Alle bereits gekauften Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit.

Aldous Harding selbst lässt wissen:

„Dear friends

We are sorry to announce that we are going to have to reschedule our 2022 European and UK dates to 2023. Despite the current COVID-19 situation easing, we are still facing a degree of uncertainty that will make touring in March / April 2022 difficult for us. Due to venue unavailability, we have had to move shows in Cologne, Nantes and Bristol to different venues and add Glasgow City Halls between our summer 2022 festivals at  All Points East and End of the Road.

 All 2022 tickets will remain valid for the rescheduled shows in 2023, apart from Nantes. Nantes ticket holders will be refunded and new tickets will need to be purchased for the rescheduled show at Stereolux.

 If you are unable to attend a rescheduled  show then please contact your ticketing agency for refunds.“

Aldous Harding veröffentlicht dieser Tage wie geplant ihr viertes Album WARM CHRIS. Es soll am 25. März erscheinen und wird, so viel sei verraten, auch im „Krieg der Sterne“ der kommenden Musikexpress-Ausgabe eine zentrale Rolle spielen.

Das noch aktuelle Album DESIGNER erschien am 26. April 2019 und wurde mit glorreichen fünf Sternen zu unserer Platte der Woche gekürt. André Boße beschrieb die darauf enthaltenen Stücke als „große Songs, die hinter sanft-eleganten Klängen Dämonen vermuten lassen“.

Harding, deren Mutter Lorina Harding ebenfalls Folk-Sängerin ist, wurde beim Musizieren auf der Straße von der neuseeländischen Sängerin und Moderatorin Anika Moa entdeckt. Ihr zweites Album PARTY wurde 2018 von IMPALA in der Kategorie „European Album of the Year Award“ nominiert.

+++

Am 26. Januar starteten wir einen digitalen Space, den wir für Bands, Musiker*innen, Veranstalter*innen, Clubs und Solo-Selbstständige im Live-Musik-Geschäft eingerichtet haben. Dort können alle ihre Konzertankündigungen, -verschiebungen und -absagen kommunizieren und sich über Projekte, Jobs und besondere Veröffentlichungen informieren. Auch Statements können gepostet und Meinungen diskutiert werden.

Es ist eine Art digitales „Schwarzes Brett“ und soll dabei helfen, dass die Musikszene einigermaßen heil durch die Covid-Krise kommt.

Schickt eure Infos und Kommentare (maximal 700 Zeichen) zur (kostenlosen) Veröffentlichung, gern mit Foto, an: backtolive@musikexpress.de. Die BackToLive-Seite findet ihr unter musikexpress.de/backtolive.


Ab sofort könnt ihr uns Eure Konzertankündigungen, Tourverschiebungen, Absagen, Veröffentlichungen, Eure Meinung, Eure Erfahrungen, Projekte, Jobangebote und -gesuche und Veröffentlichungen mitteilen – und das kostenlos, das digitale „Schwarze Brett“ ist unser Beitrag zur Solidarität in der Branche.

Schickt hierfür schon heute Eure Infos (max. 700 Zeichen) gern mit Foto hier an uns.

The Cure präsentieren beim Auftakt ihrer Europatour neue Songs
Weiterlesen