Angekündigt und doch abwesend: Diese Musiker fehlten bei den Aufnahmen zu Band Aid 30

Vergangene Woche wurde in einer Pressekonferenz bekanntgegeben, dass Musiker wie Cro, Haftbefehl, Udo Lindenberg sowie zahlreiche weitere deutsche Acts an den am 17. November stattfindenden Aufnahmen für die deutsche Version von Band Aid 30 teilnehmen würden. Campino hatte die Aufgabe auf Wunsch von Bob Geldof übernommen, die Musiker kurzfristig zusammenzutrommeln.

Wie BILD berichtet, seien nun jedoch weniger Künstler zum Aufnahmetermin erschienen, als zuvor angekündigt. Das ist im Falle einiger nicht weiter tragisch: Cro, Clueso, 2Raumwohnung, Jennifer Rostock, Udo Lindenberg und Jan Delay sangen ihren Teil der neuen, deutschen Version von „Do They Know It’s Christmas?“ einfach an einem anderen Ort auf – auf die Schnelle hatten sich bei ihnen terminliche Probleme ergeben, die ein Erscheinen unmöglich machten.

Einzig und allein Haftbefehl macht einen Rückzieher bei seinem Engagement für die gute Sache. Wie sein Management erklärte, habe man ihm zuvor mitgeteilt, er könne am Text mitwirken, letzten Endes habe man ihm aber einen fertigen Text vorgelegt. „Haftbefehl konnte sich mit dem Inhalt nicht identifizieren.“, heißt es.

Werbung

Die englische Version ist bereits fertig, so klingt die 2014er-Version von „Do They Know It’s Christmas?“.

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Josh Homme und Jack White stehen erstmals gemeinsam auf der Bühne
Weiterlesen