April 2012

von

Ab Donnerstag, dem 16. März 2012, liegt die April-Ausgabe des Musikexpress am Kiosk. Titelgeschichte: 20 Jahre Britpop – wir erklären das Phänomen und küren die 25 besten Alben und Songs. Und hier kann man bereits den Band 3 unserer ME-Bibliothek vorbestellen: „Die Ärzte 1984-2011″. Darin sind auf 196 Seiten alle Artikel, die von 1984 bis 2011 im Musikexpress veröffentlicht wurden, in ungekürzter Form erhältlich: Interviews, Plattenbesprechungen, Live-Reviews, Features und Dossiers. Erhältlich mit der Mai-Ausgabe des Musikexpress!

Inhalte:
20 Jahre Britpop: 18 Seiten Special: Wir erklären das Phänomen, sprechen mit Zeitzeugen und küren die 25 besten Alben und Songs von damals.
Skrillex: Dubstep für die Massen. Die YouTube-Sensation aus den USA auf dem Prüfstein.
The Mars Volta: Omar Rodriguez-Lopez auf der Suche nach der Zukunft der Rockmusik
The Shins: James Mercer über die Rückkehr seiner Band, Portland und Danger Mouse
Mouse on Mars: Studiobesuch in Berlin: Das Duo bei den Aufnahmen zu seinem neuen Album „Parastrophics“
Caligola: Wir lüften die Kutten: Das steckt hinter dem mysteriösen Seitenprojekt von Mando Diao
ME-Helden, Teil 10: Fehlfarben. Die Blaupause für Heerscharen von deutschen Indie-Rockbands. Eine Würdigung.

+ Themeninterview: Blood Red Shoes
+ Blind Date: Gotye
+ Fotoalbum: The Magnetic Fields
+ Radar: Michael Kiwanuka, Grimes, Phantogram, Beth Jeans Houghton
+ Konzerte: Soap & Skin, The Black Keys, Justice uvm!

CD im Heft:
01. The Asteroids Galaxy Tour: Major
02. Hooray for Earth: True Loves
03. Blood Red Shoes: Cold
04. Graham Coxon: The Truth
05. Dr. Dog: That Old Black Hole
06. Big Deal: Talk (Moshi Moshi Version)
07. The Chap: What Did We Do?
08. Childish Gambino: Bonfire
09. Breton: Edward the Confessor
10. Kristofer Astrom: For You

Alle Neuigkeiten aus der Popwelt gibt es auch in unserem Newsletter.



Praktikum in der Social-Media- und Video-Redaktion des MUSIKEXPRESS und Rolling Stone
Weiterlesen