Arcade Fire liefern Soundtrack zu Spike Jonzes neuem Film „Her“

von

Arcade Fire arbeiten nicht nur fleißig an ihrem vierten Studioalbum, das da möglicherweise – man munkelt noch – REFLEKTOR heißen wird, sondern tun auch ihrem Kumpel und Regisseur Spike Jonze einen Gefallen. Die Band um Win Butler und Regine Chassagne liefert die Musik zu seinem neuesten Werk „Her“. So kann sich Jonze sowohl mit einer Starbesetzung aus Joaquin Phoenix, Chris Pratt, Amy Adams, Rooney Mara, Olivia Wilde und Scarlett Johanssons Stimme schmücken, als auch Starmusik.

In „Her“, dem neuen Film von Spike Jonze, erwirbt der nicht mehr ganz junge Theodore (Joaquin Phoenix) eines der ersten Operationssysteme künstlicher Intelligenz. Seine Samantha (gesprochen von Scarlett Johansson) entwickelt sich von dort an auf seinem Computer nahezu zu einen Menschen mit Bewusstsein und Wesen.

Den Trailer zu Spike Jonzes „Her“ gibt’s hier:

Die Zusammenarbeit zwischen Arcade Fire und Spike Jonze ist indes nicht ihre erste: Für den Trailer zu dessen Verfilmung des Kinderbuchs „Where The Wild Things Are“ lieferten Arcade Fire eine Neuaufnahme ihres Songs „Wake Up“. Jonze wiederum drehte unter anderem das Musikvideo zu Arcade Fires „(Scenes From) The Suburbs“.

🌇Bilder von "Voting-Ergebnis: die 50 besten Soundtracks aller Zeiten" jetzt hier ansehen


„Guardians Of The Galaxy“: Chris Pratts Figur ist jetzt in Comics bisexuell
Weiterlesen